Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Abtötung von Bakterien und Endosporen mit Sauerstoffradikal 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 05.07.2008, 18:32
Beiträge: 3
Beitrag Abtötung von Bakterien und Endosporen mit Sauerstoffradikal
Hallo Leute!

Wer kann mir hier weiterhelfen?

Wie funktioniert die Abtötung von Bakterien und Endosporen mit aktiviertem Sauerstoff (Wasserstoffperoxid)? Speziell der Prozess, wie wird die Spore angegriffen z.B. an der Oberfläche oder was wird bei der Bakterie zerstört? Dringt das Sauerstoffradikal dort ein?

Oder hat jemand eine intereassante Seite dazu, vielleicht Abbildungen?
Oder gibt es ein Buch dazu?

Ich wäre euch sehr dankbar!


05.07.2008, 19:56
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
moin moin,

du wirst schwierigkeiten haben dort etwas spezielles zu finden

"aktiver" sauerstoff (ozon, H[sub]2[/sub]O[sub]2[/sub]) ist derart aggresiv, der frisst auch kleine kinder, sprich: der greift so ziemlich jede biologisch aktive struktur an und veraendert die, was dann in der regel zu funktionsbeeintraechtigung bis nekrose / apoptose fuehrt.

es gibt fuer diese chemikalien eben keine speziellen ziele, die schlagen ueberall zu wo sie treffen koennen, und mit verheerendem ergebnis


gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


04.08.2008, 21:37
Profil
Chemie Junior

Registriert: 05.07.2008, 18:32
Beiträge: 3
Beitrag 
Hallo Ingo!

Danke für deinen Beitrag!

Wieso existiert kaum Literatur darüber?

Gruß, Irene


05.08.2008, 08:45
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 22:18
Beiträge: 233
Wohnort: Ruhrgebiet
Beitrag 
Naja, weil jeder, der sich mit Desinfektion beschäftigt, ob er nun Mediziner oder Biologe ist oder irgendeinen Heilhilfsberuf ausübt, dazu zumindest grundlegende Chemiekenntnisse haben sollte... es ist den meisten einfach bekannt, dass H[sub]2[/sub]O[sub]2[/sub] so ziemlich alles oxidiert, was ihm über den Weg läuft. Da gibt es keinen komplexen Wirkmechanismus, den man verstehen müsste: es fängt damit an, die Wand, äußere Membran oder Kapsidhülle in Trümmer zu oxidieren, dann kommen Organellen, Ribosomen etc. und zum Schluss alle Nukleinsäuren... es macht einfach alles kaputt.
Dementsprechend ist in der Literatur zu Desinfektionsmitteln bei Wasserstoffperoxid meistens ganz lapidar angegeben "oxidiert organische Verbindungen". Man muss schlicht nicht mehr darüber wissen, deshalb gibt es auch kaum was zum nachlesen.

EDIT: ingo: Apoptose wäre schon sehr ungewöhnlich; kann dir u.U. passieren, wenn der Oxidationsjob mittendrin eingestellt wird (zu frühes abspülen oder so), is aber bestimmt selten

_________________
Science - The Difference


05.08.2008, 11:16
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
@ krustofski

ging mir darum zum ausdruck zu bringen dass ein bestimmter "leichter" grad an schaedigung eben auch zu "fehlfunktion --> selbsttoetung" fuehren kann

wie relevant der pfad ist vermag ich net zu beurteilen, aber gerade bei hoeheren organismen (nach denen hier zugegebenermassen nicht gefragt wurde) meine ich zu erinnern dass das gar net mal so selten vorkommt.

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


05.08.2008, 11:29
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 22:18
Beiträge: 233
Wohnort: Ruhrgebiet
Beitrag 
Ja... die Sache ist: Prokaryoten sind nicht zur Apoptose fähig (wäre rein evolutionär gesehen als Einzeller ja auch Schwachsinn...), deshalb meine Irritation. Aber wenn du höhere Organismen meintest, is ja alles klar.

_________________
Science - The Difference


05.08.2008, 19:27
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
hmm...
:idea:
jo

einzusehen

danke, wieder was gelernt


gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


05.08.2008, 19:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom