Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 adderall 
Autor Nachricht
Chemie Newbie

Registriert: 31.08.2008, 18:12
Beiträge: 1
Beitrag adderall
hi

kann mir jemand die zusammensetzung von adderall nennen? bzw wie heisst das produkt in deutschland? falls es das gibt.


31.08.2008, 18:16
Profil
Chemie Member

Registriert: 27.05.2007, 18:11
Beiträge: 90
Wohnort: Erlangen
Beitrag 
http://en.wikipedia.org/wiki/Adderall

das spuckt wiki aus, allerdings nur im englischen

das hier das deutsche

Zitat:
Amphetaminpräparate [Bearbeiten]

Für Patienten, die auf Methylphenidat nicht ausreichend positiv ansprechen oder gar depressive Verstimmungen entwickeln, kann eine Behandlung mit Amphetaminsulfat sehr erfolgversprechend sein. Dies zeigt sich bei komorbiden aggressiven Verhaltenstörungen in erhöhtem Maße. Wenn ein Kind unter Methylphenidat eine Ticstörung entwickelt, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese unter Amphetaminsulfat nicht auftritt, und umgekehrt. Des Weiteren ist Amphetaminsulfat günstig bei sozialen Störungen. Bei der Behandlung von ADHS-Patienten mit komorbider Borderline-Störung hat sich eine geringe Dosis (1–2 mg täglich) bewährt und zeigt häufig stimmungsstabilisierende Wirkung.

Während in den USA Fertigpräparate unter Markennamen wie Adderall oder Benzedrine erhältlich sind, gibt es Amphetamine in Deutschland und in der Schweiz gegenwärtig nur als Rohsubstanz, welche deshalb als Saft oder in Form von Kapseln rezeptiert werden muss.


gibt laut diesem zitat damit keine entsprechung hier in D


31.08.2008, 19:43
Profil
Chemie Freak

Registriert: 26.02.2008, 16:45
Beiträge: 672
Wohnort: Österreich
Beitrag 
Adderall ist ein markenname, die heißen dann OFT in allen Ländern gleich;-)

Zusammensetzung gibts eh auf Wiki, zumindest die wichtigsten Inhaltsstoffe...

Ansonsten mit Medikamenten kann einem eh der Arzt weiterhelfen...

_________________
Ammoniumnnitrat: wenns in die Luft geht hat man wenigstens noch was zu Lachen!
roflBOA- This is where chemistry happens...


31.08.2008, 19:57
Profil
Chemie Junior

Registriert: 08.03.2007, 07:41
Beiträge: 25
Beitrag 
Ich kann von dem Gebrauch nur abraten, die Nebenwirkungen sind: Diskreditierung und Isolation, so wie teilw. gewaltätige Miasachtung von/bei Ärzten, Freunden, Familie und Bekanntenkreis, Einstufung als Junkie, besuche der Kripo, allgemeine Erwartungshaltung am Banhof Zoo zu enden,
so dass selbst Leistungsteigerung, gute Laune, besseres Sozialisierungsverhalten, Förderung eines schlanken Körperbaus, das Ausbleiben von allgemeinen schwersten Allergien und Erkältungssymptomen/Krankheiten, Steigerung der Lernkurve bei nicht verkürtzter Lebenserwartung und Behinderung ausufernder Zellteilungen, verminderter Alkoholgenuss und leichtere Zigaretten-Entwöhnung, Beseitigung von autistischen oder depressiven Störungen, Beseitigung sozialer Ängste, verbesserter Fähigkeit des Führen eines Autos, ein geringeres Risiko an Parkinson zu erkranken, im Alter fit zu sein, so wie gesteigertes sexuelles Verlangen und Multiorgasmizität das kaum, bis nicht mehr wieder gut machen können.

Trink lieber eine, lasses dir schlecht ergehen, heirate, scheiß auf deine schulischen und akademischen abschlüsse, ertrage schwerstes Allergien, ADS, Autsimus, Neurosen, Angststörungen und eventuelle im Leben erstehnden körperlichen Schäden und extreme schmerzen wie ein Hornochse und geh in die Kirche, damit's dir richtig schlecht ergeht, lass dir nach'm Fussballspiel eine von nem Besoffenen reinhaun, wie's sich gehört, wach in deiner eignen Pisse auf und brüste dich, wieviel Alk du verträgst, lass dir Bauch und Titten wachsen (als Mann). -no pun intended.

Man kann nicht aufwiegen, wieviel das Betäubungsmittel Gesetz geholfen hat.Ich hab' schon Leute erlebt, die haben nach nur einer Einahme wie wild ihre Bude aufgeräumt. Schlimm :/ Und meine Oma ist nach 30 Jahren Pervitin mit 80 einfach so gestorben. :/ teufelszeug.

Genieße auch, trotz des Wissens was gut für dich ist, das absolut nicht in Gegenwart eines "Professionellen" auch nur erwähne zu dürfen, es sei denn, du stehst darauf mit Einwisung und exzellenter erzwungener Hilfe des Staates zu deinem eigenen Besten, gedroht zu kriegen, da deine Leiden eh nur ein anderes Problem sind, wie z.B Homosexualität oder zuviel Industriezucker, zu weing harte Arbeit und Einbildung, mangelder Gottesglaube und ausserdem, sind wir Ja hier in Deutschland. :D

Adderall ist ein racemisches Gemisch mit kleinerem Anteil an L-Isomeren, das, laut Patentschrift, einen schnelleren Wirkungseintritt der Dextro-Form bewirken soll.


21.09.2008, 11:28
Profil
Chemie Freak

Registriert: 09.01.2007, 18:04
Beiträge: 955
Beitrag 
Haatschii... hab etwas verwechselt. :roll:

_________________
F R E E T I B E T !


21.09.2008, 20:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom