Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Anmerkung zum Thread "2,4-Dinitrophenol" 
Autor Nachricht
Chemie Freak

Registriert: 07.08.2005, 15:37
Beiträge: 580
Beitrag Anmerkung zum Thread "2,4-Dinitrophenol"
Der Thread 2,4-Dinitrophenol wirkt erneut höchst eigenartig. Da erscheint scheinbar ein Neuling im Forum als wäre er schon immer Mitglied gewesen und stellt als erstes diese Frage nach diesem an sich wenig bedenklichen Stoff. Als dann jemand darauf hinweist, dass der Stoff relativ unbedenklich ist (und auch etliche wichtige und interessante Anwendungen in Chemie und Technik hat!), wird vom Fragesteller sofort beteuert, dass er ihn als "Zündstoff" einsetzen will. Obwohl es dafür kaum geeignet sein dürfte und z.B. als Indikator Verwendung findet! Der Begriff "Zündstoff" wird übrigens in erster Linie im Sprengstoffrecht verwendet, wenn ansonsten erlaubnisfreie Stoffe bei missbräuchlicher Verwendung unter die Erlaubnispflicht gestellt werden. Das macht diese Fragen äußerst eigenartig, als würde ein angeblicher Waffennarr z.B. nach einer Bezugsquelle für einen "verbotenen Gegenstand" (->Waffengesetz) oder ein angeblicher Drogenschmuggler nach "nicht verschreibungsfähigen Betäubungsmitteln" fragen. Wer wirklich etwas damit vorhat, würde sich anders ausdrücken, anstatt regelrecht aus Vorschriften zu rezitieren...

Und dies dann auch noch ausgerechnet zu einer Zeit, wo wegen 50 Gramm Kaliumnitrat oder sogar Kupfersulfat tausendfach Hausdurchsuchungen veranlasst wurden. Und auch noch in einem Forum, das von bestimmter (unqualifizierter) Seite in der Presse bis hin zum Fernsehen schon angeprangert und angezeigt wurde.

Hier steht erneut der Verdacht im Raum, dass hier obiger Anzeigesteller oder Journalisten aus dessen Umfeld am Werke sind, Chemieforen in Misskredit zu bringen. Solche Threads sollten deshalb mit passenden Antworten versehen werden, um das gewünschte Ziel, dem Forum künstlich einen kriminell erscheinenden Eindruck zu verpassen, zu vereiteln.


04.03.2006, 01:20
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2005, 23:20
Beiträge: 6377
Wohnort: Gut Jadingen (Nordsee)
Beitrag 
Der Thread war echt pervers.

_________________
"verrückte" Profs SciFi-Krimi Forum


04.03.2006, 01:30
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2006, 18:53
Beiträge: 460
Wohnort: Ravensburg
Beitrag 
Tut mir echt Leid, ich hab wohl echt keine Ahnung Ãœber 2,4-Dinitrophenol!
Ich hab nur gedacht(wenn man sich den Namen mal so Ansieht) dass es explosiv ist und und außerdem weiß ich dass es als Droge missbraucht wurde.

Ich glaube kaum, dass man es sich selbst berstellen kann und auch in der Apo kriegt man es nicht so einfach.

_________________
Bild


04.03.2006, 13:27
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005, 14:30
Beiträge: 1587
Beitrag Re: Anmerkung zum Thread "2,4-Dinitrophenol"
dbx hat geschrieben:
Hier steht erneut der Verdacht im Raum, dass hier obiger Anzeigesteller oder Journalisten aus dessen Umfeld am Werke sind, Chemieforen in Misskredit zu bringen. Solche Threads sollten deshalb mit passenden Antworten versehen werden, um das gewünschte Ziel, dem Forum künstlich einen kriminell erscheinenden Eindruck zu verpassen, zu vereiteln.


Bitte was? Das is ja echt hart!!! Aber wozu das ganze, das bringt doch nichts...find ich jedenfalls! Ist ja echt krass!

Aber wieso ausgerechnet 2,4-Dinitrophenol? Das is doch total banal! Echt SEHR strange :roll:

_________________
Orbitals are for mathematicians - Organic chemistry is for people who like to cook!
Dr. Alexander Shulgin


04.03.2006, 13:52
Profil E-Mail senden
Chemie Member

Registriert: 16.02.2005, 19:59
Beiträge: 145
Wohnort: Nürnberg
Beitrag Re: Anmerkung zum Thread "2,4-Dinitrophenol"
chemiefreak89 hat geschrieben:
Aber wozu das ganze, das bringt doch nichts...


oh doch... stell Dir einfach mal vor: im Rahmen jeder HD würde protokolliert, welche Chems jeder 'Beschuldigte' so im Regal hat - das Ganze in eine Datenbank - und wenn jetzt irgenwo was in die Luft fliegt, habe 'die' per Mausklick sofort einen Verdächtigenkreis, wenn die Spurensucher irgendwelche Rückstände gefunden haben. Und wehe demjenigen, der diese Chemikalie dann nicht mehr OVP in vollem Umfang im Regal stehen hat... na dämmerts?


04.03.2006, 14:48
Profil
Chemie Freak

Registriert: 07.08.2005, 15:37
Beiträge: 580
Beitrag Re: Anmerkung zum Thread "2,4-Dinitrophenol"
chemiefreak89 hat geschrieben:
Bitte was? Das is ja echt hart!!! Aber wozu das ganze, das bringt doch nichts...find ich jedenfalls! Ist ja echt krass!


Es bringt unter Umständen schon etwas für diese Kreise! Wenn dahinter der Anzeigensteller steckt, könnte dieser dann wieder dem Bundesinnenministerium ankommen und erneut neue Gesetze gegen Chemieforen fordern, erneut dem BMI in Pressemitteilungen Untätigkeit vorwerfen und darauf verweisen, wie oft hier über diesen Stoff angeblich als Zündstoff diskutiert worden sei. Das erscheint dann wieder in zig Zeitungen und im Fernsehen. Im Fernsehen würde sich so eine Diskussion über diesen Stoff als Zündstoff sicherlich sehr wirksam ausstrahlen lassen. Dort wurden schließlich jüngst (WDR Aktuelle Stunde) in einem Bericht über die massenhaften Hausdurchsuchungen (man sprach von Kontrollen zu Zwecken des Verbraucherschutzes im Internet) schon 200 Milligramm-Mengen Schwefel in einer Ampulle für eine Elementesammlung als Gefahr für die Menschheit und bedenklicher Ausgangsstoff für Schwarzpulver präsentiert!

Falls hinter dem Artikel irgendwelche Sensationsjournalisten stecken, träfe dieser "Nutzen" ebenfalls zu.

Und sollten dahinter gar fehlgeleitete verdeckte Ermittler der Polizei stecken, könnte die Frage darauf abzielen, weitere Händler zu ermitteln, die erlaubnisfrei zu erwerbende Chemikalien verkaufen, welche ggf. nach einer Umsetzung oder einem Mischen explosive Stoffe darstellen, um diese Händler und deren Kunden dann ebenfalls mit sinnlosen Hausdurchsuchungen zu überziehen, wie es tausendfach in den letzten 8 Monaten geschehen ist. Denn Stoffe der Kat. B und C nach dem SprengG sind nur dann erlaubnisfrei, wenn sie nicht "zum Sprengen, als Zündstoff, als Schießmittel oder für pyrotechnische Zwecke" verwendet werden und auch andere Chemikalien darf nach dem geltenden Gesetz der Normalbürger nichtmal in Kleinstmengen nur vermischen! Damit rechtfertigte man bekanntlich diese Hausdurchsuchungen, indem man so eine (meist vollkommen abwegige) Verwendung unterstellt hat.

Zitat:
Aber wieso ausgerechnet 2,4-Dinitrophenol? Das is doch total banal! Echt SEHR strange :roll:


Da hast Du zwar fachlich gesehen Recht. Nur weiss das kaum ein Fernsehzuschauer oder Jurist.

Vielleicht kam man auf die Idee, weil hier darüber kürzlich in einem anderen Zusammenhang diskutiert wurde (man kann damit nämlich z.B. Edukte für die interessante Peroxyoxalatreaktion herstellen, um Chemolumineszenz zu erzeugen). Das rechtfertigt jedoch keine staatlichen Massnahmen, weil das legal ist.
Fragt man jedoch danach in Zusammenhang mit einem "Zündstoff", sähe das schon etwas anders aus. Schon die Herstellung von Metallsalzen von 2,4-Dinitrophenol wäre nämlich für Otto-Normalverbraucher erlaubnispflichtig nach § 27 SprengG, denn die fallen unter die erlaubnispflichtige Kat. A des SprengG, selbst wenn sie gar nicht in obiger Weise verwendet werden sollen.


04.03.2006, 16:06
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2005, 23:23
Beiträge: 1047
Beitrag 
wir haben ein so unübersichtliches Rechtsystem, wo kaum jemand mehr den Überblick behalten kann.
Gezielt könnten Bürger ohne Probleme jederzeit kriminalisiert werden.


04.03.2006, 21:18
Profil
5 Jahre Mitglied im Forum
5 Jahre Mitglied im Forum
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2002, 20:22
Beiträge: 5938
Wohnort: Hamburg
Beitrag 
Zitat:
Ich glaube kaum, dass man es sich selbst berstellen kann


Das ist garnicht mal so schwer! Das kann man sich mti nen paar Chemikalien sicher in seinem Hobbylabor herstellen! Das sollte nicht das große Problem werden! Bloß wer will das????Wenn man das braucht kauft man es und kocht es nicht tagelang, oder man macht das ale interessantes Nitrierungspräparat! ;)

Zitat:
Und sollten dahinter gar fehlgeleitete verdeckte Ermittler der Polizei stecken, könnte die Frage darauf abzielen, weitere Händler zu ermitteln, die erlaubnisfrei zu erwerbende Chemikalien verkaufen, welche ggf. nach einer Umsetzung oder einem Mischen explosive Stoffe darstellen, um diese Händler und deren Kunden dann ebenfalls mit sinnlosen Hausdurchsuchungen zu überziehen, wie es tausendfach in den letzten 8 Monaten geschehen ist.


Die Idee finde ich garnicht schlecht, denn der hatte ja nicht umsonst gefragt, wer denn da noch nen Händler kennt, oder ob das nur noch Sigma herstellt...... das kann natürlich auch auf solche "dunklen Kanäle" abzielen! Der hat dann vielleicht damit gerechnet, daß einer so dumm ist und eine von diesen Quellen nennen würde!

Die Formulierung mit dem Zündstoff finde ich auch eigenartig! Das kam ja gleich wie aus der Pistole geschossen! Nen "normaler Pyro"" würde vielleicht sagen, er braucht das als ***********, oder er braucht es weil der Hund seines Lehrers krank ist! ;) :D

Aber ich finde das auch verwunderlich, das hier "Jungmember" auf solche Fragen meist bereitwillig Auskunft geben, oder überhaupt was sachdienliches sagen, statt erstmal zu fragen:
Halt! Stopp! Was willst du denn damit, das ist ja ein garnicht mal so unbedenklicher Stoff.... mit Pyro und so nem Scheiß wollen wir hier nix zutun haben! Fast das gleiche in Grün haben wir jetzt mit diesem KN-IO Thread..... der erste der da mal nach dem Verwenudungszweck und Pyro fragt, war Gurgi! :D
Leute merkt euch das, das hier ist keine Bombenbastlerhöhle! Solche Fragen werden hier nicht beantwortet. Damit wird sonst solchen Stellen, die das Forum diskreditieren wollen nur noch ne Steilvorlage geliefert. Das sorum ist dann ganz schnel voll mit so Pyroverrückten - spricht sich ja rum sowas...... und seit mal ehrlich.... das würde ganz schön nerven, wenn hier jeder zweite Thread z.B. heißen würde, wie kann ich mein Apex noch besser rumpsen lassen! :D
Bei der Sache, müssen wir geschlossen auftreten!


05.03.2006, 02:00
Profil
Chemie Junior

Registriert: 11.02.2006, 21:37
Beiträge: 40
Beitrag Re: Anmerkung zum Thread "2,4-Dinitrophenol"
dbx hat geschrieben:
Und dies dann auch noch ausgerechnet zu einer Zeit, wo wegen 50 Gramm Kaliumnitrat oder sogar Kupfersulfat tausendfach Hausdurchsuchungen veranlasst wurden. Und auch noch in einem Forum, das von bestimmter (unqualifizierter) Seite in der Presse bis hin zum Fernsehen schon angeprangert und angezeigt wurde.


:shock: Kupfersulfat ist in einem Chemiekasten ab 12 Jahren.....


05.03.2006, 22:10
Profil
Chemie God

Registriert: 16.08.2005, 08:37
Beiträge: 1002
Beitrag 
das ist ja gerade ein großes Problem, das einen selbst Kinder-Chemikalien angekreidet werden.


05.03.2006, 22:13
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2005, 23:23
Beiträge: 1047
Beitrag Re: Anmerkung zum Thread "2,4-Dinitrophenol"
Chemiker-Junior hat geschrieben:

:shock: Kupfersulfat ist in einem Chemiekasten ab 12 Jahren.....

und Kaliumnitrat in einem ab 14.
Jedenfalls vor ein paar Jahren


05.03.2006, 22:50
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2006, 18:53
Beiträge: 460
Wohnort: Ravensburg
Beitrag 
Sorry ich hab da was verwechselt nicht ich war pervers, sondern der, der danach gefragt hat.
Ich hab also recht daran getan ihm davon abzuraten.
Irgendwie hab ich wir schon gedacht, er will sich damit in die Luft jagen.

_________________
Bild


06.03.2006, 15:53
Profil
Chemie Freak

Registriert: 27.09.2005, 19:45
Beiträge: 595
Wohnort: Oberfranken
Beitrag 
ist euch eigentlich schon aufgefallen das es ewig viele threads zu 1,4-dinitrophenol und 4-nitrophenol gibt?


12.03.2006, 19:49
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2005, 12:06
Beiträge: 774
Beitrag 
Aber das ist doch nun wirklich kein krasser stoff..ich meine geh einfach in die Müller und kauf dir HCl 33%, geh dann bei OBI vorbei und hole einen Liter aceton und geh in die Drogerie/Apo und hole Wasserstoffperoxid, solche sachen sind viel härter, aber mir ist vollkommen unverständlich, warum sich über sowas niemand aufregt, nein Kupfersulfat, 200mg sulfur, wie Schlimm, die Zustände in diesem Land sind einfach nicht haltbar und das durch Bildzeitung und diverse Sender verdummte Volk wird noch viel dümmer und glaubt so einen Scheiss dann noch, weil es rel. einfach ist unwissenden Leuten zu erzählen, dass schwefel sehr sehr sehr sehr gefährlich ist. Haben die Behörden bei einer solchen Staatsverschuldung wirklich soviel Geld 1000de von HDs wegen Kupfersulfat zu machen, das frag ich mich echt, als ob die Politik nicht was besseres zu tun hätte...und dann noch solche Leute, die das Forum als kriminellen ort darstellen wollen. Im Internet gibt es hunderte/tausende seiten mit ***********-, Gift-, Waffenbauanleitungen da ist das hier Kindergarten.

_________________
"Organic chemistry is for people who like to cook." Dr. Alexander Shulgin


12.03.2006, 20:05
Profil
Chemie Freak

Registriert: 27.09.2005, 19:45
Beiträge: 595
Wohnort: Oberfranken
Beitrag 
Laborratte1984 hat geschrieben:
Aber das ist doch nun wirklich kein krasser stoff..

Nur dann fragen die Leute demnächst wo sie diese Stoffe kaufen können:
1-Phenyl-2-propanon
Ephedrinhydrochlorid
Norephedrinhydrochlorid
Piperonal
Safrol


12.03.2006, 21:07
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom