Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Antibiotika und Ephedrin-Nasenöl? 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 29.12.2009, 13:53
Beiträge: 2
Beitrag Antibiotika und Ephedrin-Nasenöl?
Hallo ihr Lieben, bin neu hier und hab eine wichtige Frage!

Vor ca. zwei Monaten hatte ich eine verschleppte Grippe, vorallem aber Ohrenschmerzen. Bin dann zur Ohrenärztin die mir eine 10-tägige Antibiotikakur verschrieb da sich Wasser hinterm Trommelfell gesammelt hatte. Zu den verstopften Nebenhöhlen verschrieb sie mir ein Nasenöl in dem Ephedrin als Bestandteil aufgelistet war. Leider keine Angabe dazu wie viel ich von dem Öl nehmen soll, hab dann mal pro Nasenloch immer mehrere Tropfen rein. Nach ein paar Tagen (ich hab schon im Normalfall oft Kreislaufprobleme und Herzstolperer was allerdings in meinen Akten festgehalten ist) ist es mir zwei mal passiert dass ich im Bett lag und richtige Herzprobleme bekam, mich kaum bewegen konnte, ich hatte schiere Panik dass ich sterbe. Schweißausbrüche, Panik und mein Herz hat nur noch total langsam geschlagen. Am Abend hatte ich ein Treffen was völlig katastrophal endete. Ich hab halluziniert, mich selbst im Satz unterbrochen weil ich gemerkt habe was ich für Zeug fasel, war völlig überdreht, hatte sogar die Namen meiner Patenkinder nicht mehr im Kopf und hab dann auch noch eine Panikattacke bekommen als ein Hubschrauber sehr tief über uns geflogen ist.
So, sorry für die ausführliche Erzählung aber ich wollte nichts auslassen. :)
Ich wollte fragen ob dass auf die Kombination zurückzuführen ist? Sowas ist mir sonst noch nie passiert! Furchtbar!! Habe jetzt den Artikel mit dem Jungen aus Amerika gelesen, der an einer Kombination gestorben ist.
Ich weiß hier gibts noch nen Forumbeitrag, aber ich glaube da war ja speziell die Rede von E und Antibiotika, oder?
Liebe Grüße und Danke!


29.12.2009, 14:02
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag Re: Antibiotika und Ephedrin-Nasenöl?
kreuzreaktionen zwischen antibiotika und ephedrin sind literaturbekannt als "koennen auftreten"

deine symptome sind relevant

--> arzt befragen welches der medikamente abzusetzen / zu modifizieren ist

ich gehe davon aus dass man deine nasentropfen gegen ein anderes medikament austauschen wird, aber wie gesagt: arztentscheidung

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


29.12.2009, 17:22
Profil
Chemie Junior

Registriert: 29.12.2009, 13:53
Beiträge: 2
Beitrag Re: Antibiotika und Ephedrin-Nasenöl?
wie gesagt, ist schon zwei monate her, wollte nur wissen ob die symptome von der kreuzung zwischen den zwei medikamenten kommen, wäre ja nur eine logische schlussfolgerung aufgrund der berichte die man sonst so liest. vielen dank ingo :)


29.12.2009, 17:27
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom