Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Argon Umrechnen kg, m² 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 07.09.2009, 13:09
Beiträge: 3
Beitrag Argon Umrechnen kg, m²
Hallo,
Kann mir jemand bei dieser Rechnaufgabe helfen.
Möchte ausrechnen:
Eine Kammer evakuuiert auf 0,01 mbar dann aufgefüllt auf 500 mbar mit Flüssig-Argon
a) Wie viel m³ habe ich verbraucht
b) Wie viel kg
c) Wenn ich dann noch weiter auf 1000 mbar auffülle habe ich dann genauso viel verbraucht wie von 0 auf 500 mbar??
Temp. ist zw. 25-30°C, zwecks einfacher Rechnung sagen wir 15°C
Vielen Dank


07.09.2009, 13:14
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 09.04.2008, 16:41
Beiträge: 35
Beitrag Re: Argon Umrechnen kg, m²
Hallo

P*V=n*R*T

=> P=(n*R*T)/V

Das bedeutet, wenn (R*T)/V konstant sind(also wenn Themperatur und Volumen konstant ist ) ist der Parzialdruck direckt abhängig von der Molzahl das heißt doppelter Druck bedeutet doppelte Molhzahl und umgekehrt.
Wenn du nun die 0,01 mbar ignorierst, brauchst du von 0 auf 500 gleich viel mol wie von 500 auf 1000.

Was Kilogramm und m^3 angeht:

kg bekommst du indem du die mol ausrechnest und dann einfach mit

m=MM*n
MM = Molare Masse

das gewicht der Stoffmenge berechnest.

m^3 indem die über die Stoffmenge mit

P*V=n*R*T

rechnest


07.09.2009, 18:10
Profil
Chemie Junior

Registriert: 07.09.2009, 13:09
Beiträge: 3
Beitrag Re: Argon Umrechnen kg, m²
Hallo,
Vielen Dank für die Antwort, aber ich bin irgendwie zu doof um das selber auszurechnen.
Ich habe jetzt ausgesucht, dass Argon ein MM von 39,948 g/mol hat

Wie rechne ich jetzt n und R aus? Sind diese 2 immer gleich und wie viel??


08.09.2009, 07:53
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 09.04.2008, 16:41
Beiträge: 35
Beitrag Re: Argon Umrechnen kg, m²
Tschuldigung, hab die Aufgabe gar nicht richtig durchgelesen. So kannst du das nämlich gar nicht rechnen. Um auf "verbrauchte" m^3 bzw. kg zu schließen brauchst du ein Volumen für den Raum. Ist das nicht gegeben, kannst du erst mal gar nichts machen


08.09.2009, 15:04
Profil
Chemie Junior

Registriert: 07.09.2009, 13:09
Beiträge: 3
Beitrag Re: Argon Umrechnen kg, m²
Das Voulmen ist bekannt - es sollte eigentlich eine einfache Rechnung sein, aber anscheinend bin ich blöd dazu. Ich versuche es nochmals zu formulieren:
Volumen: 10 000 l
Druck: von 0 auf 500 mbar auffüllen d.h Druckdifferenz 500 mbar
Medium: Flüssigargon Ar
Temp.: 15 °C
Umrechnungsfaktor von Ar m³ - kg = 1,669
d.h 1 m³ Ar bei Normalbedingungen (15°C umd 1 bar) = 1,669 kg

Jetzt ist die Frage ob ich richtig rechne:

Ich brauche 5 m³ Argon um die Kammer auf diese 500 mbar zu füllen???
10 000 (l)* 0,5(bar) = 5000 l

sind das dann 8,35 kg??

Hat es einen Einfluss ob das Flüssigargon ist oder nicht? Rechnet man das überhaupt so??


09.09.2009, 08:22
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 09.04.2008, 16:41
Beiträge: 35
Beitrag Re: Argon Umrechnen kg, m²
n = (P*V)/(R*T)
= (0,5bar * 10000L)/(8,314J/mol*K * 288K)
= 2,08mol

n * MM = m
= 2,08mol * 39,948g/mol
= 83,09g


10.09.2009, 11:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom