Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Der "Misslungene Pyroversuchs" Thread 
Autor Nachricht
Beitrag 
Die Geschichten unseres Ex-Chemielehrers waren auch immer ganz interessant. Einmal haben sie wohl währen der Ausblidung Natriumstangen geklaut und anschließend in son Froschtümpel geworfen. Muss da nach nciht mehr viel übrig geblieben sein......er hat nur immer wieder gesagt: "Mannnn, war das heftig" und "wenn das jemand bemerkt hätte, wären wir geflogen..." :P :twisted:


13.12.2005, 20:28
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2005, 11:53
Beiträge: 1433
Wohnort: Amazonas
Beitrag 
Chemie Freak hat geschrieben:
Die Geschichten unseres Ex-Chemielehrers waren auch immer ganz interessant. Einmal haben sie wohl währen der Ausblidung Natriumstangen geklaut und anschließend in son Froschtümpel geworfen. Muss da nach nciht mehr viel übrig geblieben sein......er hat nur immer wieder gesagt: "Mannnn, war das heftig" und "wenn das jemand bemerkt hätte, wären wir geflogen..." :P :twisted:



Also DIE Story hab ich jetzt von so vielen verschiedenen Leuten genau
haargenau so erzählt bekommen dass ich mittlerweile eher an eine
Urban Legend denk wenn ich das jetzt schon wieder hör.

Ist zwar keine Chemie im engeren Sinn, aber auch danebengegangene Pyro:
Party einer Horde 17-Jähriger mit Grillen und ordentlich Bier.
Nachdem das Feuer fast ausgegangen war meinte einer das müsste man
wieder etwas "pushen", und zwar mit einem halben Liter Sprit den er sich
aus seinem Mopedtank in ein Bierglas füllte und dann ins Feuer goß.
Naja, eher "schmiß".
Leider stand ich auf der anderen Seite des Feuers und bekam die Aktion
erst mit als mir das brennende Benzin mit einem WOOF! auf die Hose klatschte.
Zum Glück hatte ich's nur drei Meter bis zum nächsten Teich.
War eh Sommer.
Das ging alles so schnell, die Hose war nicht mal angekokelt.

_________________
I like puppies, flowers, long walks on sandy beaches, and 60ft. 100 ton war machines spouting death on flaming lances rampaging through downtown.


14.12.2005, 15:44
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005, 18:34
Beiträge: 1449
Wohnort: Roßhaupten (im scheana Allgäu)
Beitrag 
apropos Rauch: Mir ist mal im Keller ne Mischung aus Zink und Ammoniumnitrat hochgegangen. War so..., ich hab das schön zusammengemischt und schön zerrieben.. das Ammoniumnitrat war trocken, sein letzter Aufenthalt im Exsikkator war jedoch schon 3 Monate her, wurde aber trocken gelagert :) , dann musste ich kurz ans Telefon und hab mich da mit nem Kumpel 10 Minuten über die matheschulaufgabe unterhalten. Dann bin ich wieder in den Keller und hab das Zeug in ein kleines trockenes Plastikdöschen getan, doch dabei hat es sich selbst entzündet :oops: . Hab heute noch keine Ahnung warum :cry: . War echt kein Wasser oder Chlorid da. Dann war der Keller schön voller rauch und bis mein Vater heimkam warens leider nur noch 20 Minuten :wink: und ich hab den Rauch nicht komplett rausbekommen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sauer der war :shock:


14.12.2005, 15:45
Profil E-Mail senden
Chemie Member
Benutzeravatar

Registriert: 12.02.2006, 17:01
Beiträge: 93
Wohnort: Bremen city
Beitrag 
so ein gemisch ist mir mal explodiert im keller als ich an die tür musste. das war auch im keller. ich vermute das bei mir vielleicht die luftfeuchtigkeit zu hoch war.


04.03.2006, 19:46
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005, 14:30
Beiträge: 1587
Beitrag 
Ich wollte meiner Mam mal zeigen, was so nen Bleistiftanspitzer für nen Feuerwerk machen kann! Jaaa und das Mg brannte dann lichterloh und die ganze Suppe is geschmolzen und hat nen Loch mit 10cm Durchmesser mitten in den Rasen gebrannt! Ist auch schon 2Jahre her und mittlerweile wächst wieder was!

_________________
Orbitals are for mathematicians - Organic chemistry is for people who like to cook!
Dr. Alexander Shulgin


04.03.2006, 19:59
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2005, 23:20
Beiträge: 6377
Wohnort: Gut Jadingen (Nordsee)
Beitrag 
Viele, wenn nicht die meisten Leute unterschätzen einen Mg-Brand.

_________________
"verrückte" Profs SciFi-Krimi Forum


04.03.2006, 21:20
Profil
Chemie Member
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2005, 13:30
Beiträge: 123
Wohnort: Hochschwarzwald
Beitrag 
Wie bitte, hast du den Spitzer zum brennen gekriegt?

_________________
Diese Signatur wurde wegen Insolvenz geschlossen.


05.03.2006, 18:12
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2005, 23:23
Beiträge: 1047
Beitrag 
Snowboardrocker hat geschrieben:
Wie bitte, hast du den Spitzer zum brennen gekriegt?

die Klinge eines SPitzers besteht aus Mg.
Aber das die Reaktion doch so heftig war :shock:


05.03.2006, 18:57
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2003, 08:38
Beiträge: 8279
Beitrag 
n2O_0b hat geschrieben:
...die Klinge eines SPitzers besteht aus Mg....


Nicht wirklich, die ist aus Stahl. Aber das "Gehäuse", also das, wo die Klinge festgeschraubt ist.

_________________
Gruß, Morienus


05.03.2006, 19:10
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005, 14:30
Beiträge: 1587
Beitrag 
Jaaa diese Dinger brennen echt wie die Hölle! Ankriegen tuste die eigentlich nur mitm vernünftigen Brenner, da brauchste nämlich nen bissle mehr Hitze als so nen Feuerzeug bringt :wink: ! Aber seid vorsichtig, denn die Suppe fängt echt leicht zu schmilzen an und verbrennt nicht gerade "lauwarm"! Und solche Metallbrände nie mit Wasser löschen, dass verschlimmert alles nur!

_________________
Orbitals are for mathematicians - Organic chemistry is for people who like to cook!
Dr. Alexander Shulgin


05.03.2006, 19:16
Profil E-Mail senden
Chemie Junior
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2006, 17:31
Beiträge: 26
Wohnort: Bern (temporär ausgewandert)(aus D)
Beitrag 
jaja die misslungenen pyro versuche... :oops:

mit 14 war ich der meinung ich müsste das pulver aus den knallplättchen von meiner spielzeugpistole rausholen... heute weiss ich was drin ist und warum mir das damals vor der nase hochgegangen ist.
hatte schon einen guten haufen zusammen und dann BOOOM.
3 stunden pfeifen in den ohren und da ich mit dem gesicht nur ca 20 cm entfernt war kamen dann noch 2 tage augenklinik dazu... :cry:

naja jetzt studier ich chemie und hab seither die finger von pyro gelassen, ausser an sylvester, aber da kauf ich das zeug immer fertig :wink: is besser so!

MFG das C


07.03.2006, 12:18
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2005, 23:20
Beiträge: 6377
Wohnort: Gut Jadingen (Nordsee)
Beitrag 
Ist jetzt nicht direkt Pyro, aber wenn Du gerade "Augen" sagst:
Beim Rasenmähen ist einem Kollegen mal irgendwas ins Auge geflogen. Die haben das nicht wieder rausgekriegt, das Auge wurde blind!
Hat einige Zeit gebraucht, ihn psychisch wieder aufzubauen.

Zitat:
Thermitspritzer auf dem Laborkittel -> AAAAAAAAARRRRRRGGGGGG!!!!

Ach, das ist doch lustig, solange man aufrecht steht.
Probier mal das aus:
Leg Dich unter Dein Auto und schweiße. Du hast einen dicken Pullover an, weil Du ja auf dem Boden liegst.
Beim Rostbraten fallen gerne Spritzer runter. Die nisten sich dann so richtig lecker im Pullover und im Brusthaar-Toupet ein. Da haste lange was von, und flüchten kannst Du nicht!

Einmal wollte ich unbedingt Pommes machen, hatte aber keine Friteuse. Also Öl in einen Topf und ordentlich Feuer drunter. Zur Belohnung bekam ich meinen ersten Fettbrand.
Sowas darf man natürlich auch nicht mit Wasser löschen!

_________________
"verrückte" Profs SciFi-Krimi Forum


07.03.2006, 13:42
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2005, 05:42
Beiträge: 1494
Wohnort: Bayern
Beitrag 
Mir ist vorkurzem mal noch was passiert,war zwar nicht wirklich schlimm,aber n kleinen Schreck hatte ich schon bekommen.Den Blitze unter Wasser-Versuch.Hatte des Zeug nachdems aufgehört hatte zur Reagiern noch 2 Stunden stehn lassen und wollts in n Becherglas kippen ums zu neutralisiern.Kipp grad das Reagenzglas aus gibts ne nette Stickflamme.. müsste also noch was übrig geblieben sein.Passiert is halt nix.. aber man bekommt ja immer erst mal nen kleinen Schreck wenn was nicht so läuft wies soll.

_________________
Ceterum censeo,linguam Latinam delendam esse. Frei nach Cato.
Bild


07.03.2006, 22:52
Profil
Chemie God

Registriert: 14.12.2002, 16:03
Beiträge: 8690
Wohnort: Im Kaff Der Guten Hoffnung
Beitrag 
ich weiss gar nicht, ob ich das evtl. schonmal gepostet hatte...
bei der Gerätefertigung in unserer Firma müssen mitunter Seriennummern auf Edelstahl geätzt werden.
Das passiert elektrolytisch durch eine Schablonenfolie hindurch.

Der Elektrolyt stellte sich als KNO3 heraus. Mit einem Wattepad wird der aufgetragen.
Wenns feucht ist, keine Probleme. einmal war das Ding aber trocken und ich will zum ätzen ansetzen:
zack, brennt mir der Stempel mit dem Pad ab. Das Nitrat hat mit der trockenen Watte eine perfekte Lunte gebildet, die nur noch auf einen Elektrofunken gewartet hatte.

_________________
wie kann ich mich hier desintegrieren?


07.03.2006, 23:33
Profil
Chemie Freak

Registriert: 25.02.2006, 14:52
Beiträge: 702
Beitrag 
Ahhh des Mit dem Spitzer hab ich auch schon erlebt :
Ich hab ne Gebläsebrenner genommmen , Voll den dicken Spitzer (Solche nimmt man für dicke Wachsmalstifte) voll erhitzt aber es hat einfach net angefange zu brennen, es war wohl noch ne Oxied Schicht drauf. Dann war des Ganze innen schon Flüssig , ich schlauer kerl leg des auf nen Nassen holztisch :knockout: :knockout: :knockout: :knockout: .
War nicht mehr gemütlich, mir sind nur so die Kohlenstofffetzen um die Ohren geflogen, die ganze Wand war schwarz , und der Tisch konnt auf den Sperrmüll.. Mir is nix passiert außer dass ich etwas Kohlenstoff im Gesicht hatte , aber meine Eltern warn natürlich ob der schwarzen Wand begeistert.
Nie wieder hab ich mir geschworen!! Gestern hab ichs wieder gemacht, hab das Teil davor aber angeschnitten. War echt gut, hab des dann verscuht mit Wasser zu löschen, des is net schlecht abgegangen. Müsst ihr auch mal testen !!! Ansonsten mach ich eigentlich wenig Pyro sachen, mich interressieren eher die Basic Versuche usw.
Flo


08.03.2006, 20:53
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom