Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Drauf ansprechen oder lieber den Mund halten? 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 10.08.2006, 19:08
Beiträge: 20
Wohnort: Brüggen
Beitrag Drauf ansprechen oder lieber den Mund halten?
Hallo liebe Leute,
also ich hab da mal so ne Frage....
meine Berufsschullehrerin geht tierisch ab....seitdem ich in der Klasse bin (bin später gekommen als die anderen) hat die mich aufm Kicker....ich solle von meinem studentenniveau endlich mal runter kommen, ich sei auch nix besseres, hab ja schließlich noch nicht mal das studium zuende gemacht, ich solle mal mein Gehirn benutzen wenn das gehen würde, nicht so arrogant sein, was weiss ich noch alles so in die Richtung...ich mein okay, ich hab ein paar Semester Chemie studiert, aber ich hab es abgebrochen und naja...es ist nicht so das ich mir da was drauf einbilde...aber ich bin es nunmal eher gewöhnt alles kürzer zu fassen und nicht so detailiert und so,...und das ist auch so eine Sache bei der sie und ich uns in die Quere kommen.
Und nun weiss ich nicht genau was ich machen soll...
Soll ich it ihr darüber reden? Würd das was nützen?
Soll ich mit unserem Schulleiter, der ein guter alter Bekannter von mir ist, mal drüber reden?
Soll ich mich an meinen Chef wenden?
Oder soll ich einfach die Füsse still halten? (würde mir persönlich gar nicht gefallen, denn so bin ich nicht)

Für eure Antworten bin ich jetzt schonmal dankbar...liegt mir auch echt am Herzen...

LG

_________________
Ich bin vielleicht nicht die Beste, aber ich kenne keine bessere als mich!


10.01.2007, 15:46
Profil
Chemie God

Registriert: 04.07.2006, 17:03
Beiträge: 1665
Beitrag 
Schwierige Frage. Ich denke, da müßtest Du uns noch ein bißchen mehr erzählen, damit man Dir einen Tip geben kann.
Was ist Euer Streitpunkt genau? Es kann ja nicht nur daran liegen, daß sie alles detaillierter als Du beschreibt. Zumal die detailliertere Version zumindest zum Lernen die bessere ist.
Wie ist sie denn sonst so drauf?
Es gibt ja Leute, die mit sich reden lassen und es gibt Leute, bei denen das a priori keinen Zweck hat und sogar die Sache noch schlimmer machen würde.


10.01.2007, 15:59
Profil
Chemie Junior

Registriert: 10.08.2006, 19:08
Beiträge: 20
Wohnort: Brüggen
Beitrag 
Huhu
also erst mal danke für deine Antwort...
Also, seitdem ich den ersten Tag da war ist es irgendwo so ein Knick drin...
Die Lästert bei den höheren Lehrjahren über mich...die redet mit ner befreundeten Mitschülerin über mich....und immer nur so sachen wie: Die muss mal von ihrem arroganten Gehabe runterkommen und die hat das alles nicht drauf usw.
Wo genau der Streitpunkt liegt kann ich dir auch nicht sagen...ich reagiere halt nur immer auf ihre Sprüche.
Ich mein, ich bin auch ein Mensch den man entweder mag oder hasst...halt weil ich nen sehr dominanten Charakter habe...aber ich werd jetzt 21...ich glaub ich weiss was angemessenes Verhalten ist und was nicht...und ich bin bisher immer halbwegs ruhig geblieben, aber langsam kann ich das auch nicht mehr....dafür bin ich zu stolz...
Weisst du wie ich das alles meine?
Und sobald ich was sage, ist es noch schlimmer...mann mann mann...und das merk ich irgendwo auch noch in meinen Noten....die durchforstet meine Klausur fast schon nach Fehlern...
Wie schon gesagt, das was wir jetzt im ersten LJ machen ist nicht gerade schwer für mich, weil ich es halt inner Realschule, im Abi und im Studium hatte...und wenn ich zu kurz schreib kann ich das ja nachvollziehen, aber deswegen rutsch ich nicht direkt auf ne drei minus runter...:(
ALLES DOOF

_________________
Ich bin vielleicht nicht die Beste, aber ich kenne keine bessere als mich!


10.01.2007, 16:07
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2003, 17:36
Beiträge: 547
Beitrag 
Versuch mal ca. 4 Wochen so nett zu ihr zu sein, als wäre sie Deine allerliebste Lieblingstante. So richtig EHRLICH nett. Scheissfreundlich nett, aber nicht ironisch/aufgetragen, muß ehrlich rüber kommen. Doch, glaub mir, danach ist sie nett zu Dir. Mußt nur durchhalten -klappt (fast) immer.

al


10.01.2007, 16:24
Profil
Chemie Junior

Registriert: 10.08.2006, 19:08
Beiträge: 20
Wohnort: Brüggen
Beitrag 
Meinste das nützt was?
Ich mein, ich hab die nur noch 3 wochen...dann ist der block wieder vorbei...aber dafür gibbet auch direkt noten...*mmh*

_________________
Ich bin vielleicht nicht die Beste, aber ich kenne keine bessere als mich!


10.01.2007, 16:28
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2003, 08:38
Beiträge: 8279
Beitrag 
Was ist diese Lehrerin denn für eine "Fachkraft"? Also, hat sie studiert, ist sie Techniker, Ing, Chemiker, Laborant...? An der Berufschule hat man ja meist alles Mögliche an Lehrkräften? Ich kenne so eine Problematik, das sind meist Leute mit einem angeknacksten Ego, haben Angst, daß einer ihre evtl vorhandenen fachlichen Schwächen erkennt, und versuchen dann, gleich solche Leute zum Schweigen zu bringen.
Wenn du den Schulleiter persönlich kennst, dann klopf mal vorsichtig an, ob du mal privat mit ihm über das Problem reden kannst. Vor allem das "ablästern" in anderen Klassen und mit anderen Leuten (nochdazu Schüler, keine Kollegen!) ist unter aller Kanone. Daß ein Lehrer einen speziellen Schüler mal auf dem Kiecker hat, ok, kann mal vorkommen, auch sowas dann unter Kollegen mal zu besprechen, auch ok, aber hinten rum noch dazu vor "Untergebenen" sowas abzulassen ist absolut unprofessionell, das zeugt absolut von Unreife und Schwäche.

_________________
Gruß, Morienus


10.01.2007, 17:02
Profil
Chemie God

Registriert: 04.07.2006, 17:03
Beiträge: 1665
Beitrag 
Ich würde versuchen, mal mit der Frau zu reden. Dazu braucht man sicher viel Fingerspitzengefühl, aber man muß auch einen gewissen Nachdruck hineinlegen. Zwischen Frauen ist es ja leider immer besonders schwierig. Vllt. einen günstigen Zeitpunkt abwarten, dann zu ihr hingehen und sie freundlich, aber bestimmt auf das Problem ansprechen. Und sich nicht abwimmeln lassen! Der beste Zeitpunkt ist natürlich dann, wenn sie an dem Tag nicht die allerschlechteste Laune hat und vor allem niemand was mitkriegt. Das heißt, Du mußt mit ihr allein sein. Und dann die Frau ohne große Umschweife, aber trotzdem in freundlichem Ton auf das Problem ansprechen. Auch bereit sein, gewisse Zugeständnisse zu machen. Vllt. könnt Ihr dann erstmal Waffenstillstand erreichen.
Ich weiß, das sagt sich alles so einfach, wenn man nicht selbst in der Situation ist, aber darin sehe ich die einzige Möglichkeit, was zu erreichen. Gar nichts tun oder so tun, als ob gar nichts wäre, dürfte das Problem nicht lösen.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück dabei!


10.01.2007, 17:33
Profil
Chemie Junior

Registriert: 20.11.2006, 14:51
Beiträge: 45
Beitrag 
ich würde zuerst zu ihr gehen und versuchen, mit ihr zu sprechen. Wenn du direkt zum Direktor gehst, fühlt sie sich aller wahrscheinlichkeit nach beleidigt. So kannst du wenigstens behaupten, du hast versucht, das problem untereinander zu lösen. mmn zeugt das missfallen an dir davon, dass sie a) in dir eine "bedrohung" sieht (du weisst eigentlich mehr als sie)? oder b) "neidisch"/missgünstig ist, weil du die möglichkeit hattest, auf die uni zu gehen und sie nicht?
Egal, in einer direkten Auseinandersetzung mit dem Direktor, dir und ihr solltest du auf jeden Fall gewinnen, so lange die beiden nicht allzu dicke freunjde sind. Denn solche sachen wie mit anderen schülern lästern... :roll:

btw: nur aus neugier, warum hast du das studium abgebrochen?

_________________
There are only 10 types of people: Those who understand the binary and those who don't.


10.01.2007, 18:00
Profil
5 Jahre Mitglied im Forum
5 Jahre Mitglied im Forum
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2004, 13:53
Beiträge: 1150
Wohnort: Wallfahrtskaff Kevelaer (Weihrauch-city)
Beitrag 
Zitat:
Was ist diese Lehrerin denn für eine "Fachkraft"? Also, hat sie studiert, ist sie Techniker, Ing, Chemiker, Laborant...?

Ich weiß, welche Lehrerin Ducati-Muc meint und ich kenne sie auch noch aus meiner Chemikantenlehre. Ich nenne aber mal keine Namen....
Also die Lehrerin hat durchaus was drauf auf ihrem Gebiet, hat damals mal bei uns fallen lassen, daß die wohl Chemikantin und Laborantin sei. Dazu dann wohl noch fürs Lehramt studiert... (obwohl mir diese Kombi schon etwas komisch vorkommt... bin mir da aber net ganz sicher).

Fakt ist aber, daß sie durchaus eine schwierige Persönlichkeit ist. Die ist so Typ "Entweder/oder". Hat man einmal verschissen bei ihr, wird es schwer, da wieder rauszukommen.
Ich selber habe keine Probs mit ihr, - okay, ich hab sie nicht, aber ich kenn sie halt noch von damals... und sie mich auch. Ich komm gut mit ihr klar, zeitweise halten wir auch kurzen Smalltalk..
Bei ihr "unten durch" zu sein, kann übrigens sehr schnellgehen. Ein Kollege aus meiner Klasse hat zu ihr mal einen - zugegeben dummen - Spruch gelassen, da hat sie gleich zurückgepflaumt.

Du kannst ja mal zum Beckensträter gehen und ganz freundschaftlich mit ihm reden. Das muß ja nicht mal "dienstlich" sein... Der hat doch immer ganz gute Ideen....
Zurück zu deiner Lehrerin... das einfachste wär natürlich, wenn du dich einfach so anpaßt, wie sies gerne hätte... Das wäre zwar wider deiner Natur, aber damit entziehst du ihr die Grundlage für den Streß....
Beim Aufschreiben dann halt so ausführlich, wie sie das haben will. Ich schreib mir auch viele Sachen auf, die ich noch aus dem FF kenn... ist mir aber egal. Wer weiß... vll stehste dann irgendwann vor der Prüfung und bist gar noch froh drum, daß dus gründlich aufgeschrieben hast.

Ihr habt Montags ja euren Labortag... Dann ist die ja noch da, wenn ich um 14 Uhr zum Praktikum komme. Sollte ich irgendwann mal was hören über dich, kann ich ja mal ganz vorsichtig reinhaken...
Bisher hat sie gegenüber unserer Praktikumgruppe jedenfalls noch keine Sprüche über dich gelassen...

Btw: Hast du eigentlich erst IT und dann Labor oder andersrum ?
Ich wollt dich ja immer mal am Kragen packen, wenn ich dich seh... :D :wink:

_________________
08.05.2002 ---> 5 Jahre Bordinventar :D

Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen... (Auszug Murphys Gesetz) :D


10.01.2007, 18:40
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2003, 08:38
Beiträge: 8279
Beitrag 
Halon hat geschrieben:
...Ich nenne aber mal keine Namen....

Ist auch nicht nötig, kenn´ ich eh nicht :wink:

Zitat:
......Dazu dann wohl noch fürs Lehramt studiert... (obwohl mir diese Kombi schon etwas komisch vorkommt... bin mir da aber net ganz sicher)....


So komisch finde ich das nicht mal, denn die fachliche Kompetenz für einen Berufschullehrer hat man meist schon mit der Berufsausbildund bzw -Erfahrung. Da kommt dann meist nur noch ein "Aufsatteln" in Sachen Methodik/Didaktik/Pädagogik etc dazu. Und da scheint´s bei ihr irgendwo zu klemmen.

Zitat:
...Du kannst ja mal zum Beckensträter gehen und ganz freundschaftlich mit ihm reden. Das muß ja nicht mal "dienstlich" sein... ...

Ist das der besagte Schulleiter? Das meinte ich nämlich, die Sache erst mal so angehen. Natürlich muß das erst mal auch "privat" bleiben, eben damit sie sich nicht übergangen fühlt. Mal sehen, was der Schulleiter dazu sagt, dann sollte man den direkten Dialog suchen, und wenn das nicht fruchtet, den Dienstweg weiter beschreiten. Denn das mit dem Hintenrum-Lästern ist meiner Meinung nach schon ein Grund für eine dienstliche Beschwerde.

_________________
Gruß, Morienus


11.01.2007, 07:53
Profil
Chemie Junior

Registriert: 10.08.2006, 19:08
Beiträge: 20
Wohnort: Brüggen
Beitrag 
Danke danke für eure ganzen Antworten...haben mir echt geholfen....DANKE! :roll:

Und zu Halon....ich hab erst Labor und dann IT....*g* vielleicht schaffen wie es ja Montag mal...*g*

_________________
Ich bin vielleicht nicht die Beste, aber ich kenne keine bessere als mich!


11.01.2007, 16:07
Profil
5 Jahre Mitglied im Forum
5 Jahre Mitglied im Forum
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2004, 13:53
Beiträge: 1150
Wohnort: Wallfahrtskaff Kevelaer (Weihrauch-city)
Beitrag 
Zitat:
Ist das der besagte Schulleiter?

Genaugenommen isses der stellvertretende Schulleiter... :wink:

_________________
08.05.2002 ---> 5 Jahre Bordinventar :D

Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen... (Auszug Murphys Gesetz) :D


11.01.2007, 17:57
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2006, 09:56
Beiträge: 944
Beitrag 
Grüzli Nat....

scheinst ja echt Probleme zu haben mit der *******... soll doch jeder wissen wer (Hauptsache du sagst nicht wer ich bin ;) ) Muss sie ja nicht wissen.

Aber ich sage dir: Sei still, sie beharrt drauf über 25 Jahre angestellt zu sein und lässt sich von einer großen Nummer nicht beeindrucken.

Ich rate dir: lass sie in Ruh und wenn du Probleme hast kennst du doch den Schulleiter ne ;)

Wenn die dir zu fett wird würd ich mal von der Firma her was machen. Geht nicht an. Sie kann hinter deinem Rücken nicht über dich lästern.

Ich sag jetzt mal offen, dass kommt mir bekannt vor ;) wenn du verstehst was ich meine. Sogesehen ist sie ganz schön schwierig.
Ansprechen hat in geringermaßen auch geholfen nur sowas ist erstens bei ihr nicht von Dauer... zweitens lass es dir egal sein.... Berufsschulzeugnis ist für dich noch nicht so wichtig und Ausbilder und Kollegen stehen hinter dir. Wenn sie deiner Meinung nach sehr offen mit ihrer Unfairness in diesem Falle spielt dann gibts eine Adresse: Düsseldorf.

Übrigens mit dem Herrn Heldt kann man wunderbar reden. Wenn du Probleme mit jemanden hast. Das ist ein ganz netter, der sich auch hinter die Schüler stellt =))) Also viel Erfolg... kannst dich später ausheulen... ;)

Und mach keine Dummheiten ja... vergiss nicht - SIE gibt die Noten... also steck lieber ein, solange sie am längeren Hebel sitzt!!!



EDIT: Also das mit dem arroganten Gehabe solltest du einstecken können.. will ja nicht bös klingen - aber du kannst auch net immer einfach sein =) - aber du weißt ja immer wie ich das meine

EDIT 2= Habe Namen rausgenommen... könnte ggf. ja Probleme machen

_________________
Es verwirren uns nicht die Dinge, die wir nicht wissen, sondern die wir wissen und die nicht so sind


Zuletzt geändert von Chemietrickser am 18.01.2007, 09:41, insgesamt 1-mal geändert.

17.01.2007, 18:55
Profil E-Mail senden
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag 
mhhh
also ich würde bei sowas zum leiter der ausbildung gehen, und was von wegen mobbing und behinderung beim lernen anfangen.

bei uns würd man damit 100% durchkommen...

nur es is ja nich auf allen berufsschulen so wie bei
<--- ;-)


17.01.2007, 19:22
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2006, 09:56
Beiträge: 944
Beitrag 
Also die Berufsschule ist in Uerdingen... von wegen anders als bei Bayer... das geprahle kenn ich ;) *nicht bös gemeint*

_________________
Es verwirren uns nicht die Dinge, die wir nicht wissen, sondern die wir wissen und die nicht so sind


17.01.2007, 19:26
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom