Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Fluorezierender Stoff 
Autor Nachricht
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 20:35
Beiträge: 1551
Wohnort: Chiemsee
Beitrag 
haben wir alles schon hinter uns,g vor allem Stadtbrunnen kommen gut..

oder Bäche..

Bild

_________________
Tomchemie Forum
Virtuelles Labor

Bild


09.04.2005, 17:25
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator

Registriert: 27.05.2004, 00:24
Beiträge: 1997
Wohnort: Bonn
Beitrag 
Zitat:
kann mir dann jemand nen Phosphoriszierenden Stoff nennen???

Ziemlich viele Sulfide zeigen Phosphoreszenz, wenn Spuren an Cu, Mn oder Ag anwesend sind.
Bariumsulfid mit Spuren an Bismut bzw. Mangan zeigt Phosphoreszenz ("Bologneser Leuchtstein"). Wie lange der nachleuchtet weiss ich allerdings nicht.
Ansonsten gibts doch nicht ZnS bzw. CdS "Leuchtschirme". Dazu gabs mal ein "Kopfball" Experiment. Vielleicht haben die das noch im Archiv.

mfg
miraculix

_________________
"Bittet, so wird euch gegeben, suchet, so werdet ihr finden, klopfet an,
so wird euch aufgetan. Denn wer bittet, wird bekommen. Wer suchet, der
findet und wer anklopft, dem wird geöffnet. Lukas 11,9+10 "


09.04.2005, 17:32
Profil
Chemie Freak

Registriert: 01.03.2005, 18:36
Beiträge: 653
Wohnort: Igensdorf b. Nürnberg
Beitrag 
also

zum Thema Schwimmbad:
Bei uns ist einmal im Jahr (an der Zeitumstellung) ein 25-Stunden-schwimmen - also von Samstag 12:00 Uhr bis Sontag 12:00 Uhr. Und da wird nachts nur mit Schwarzlicht beleuchtet. Und zwei von meinem Vater seinen Firmen sind da Hauptsponsoren - ich bin da eigentlich auch jedes Jahr. Ich könnnt a mal Fragen, ob wir mal 100 EUR investieren und da mal ein paar gramm reinwerfen.

zum Bach:
Aber man braucht doch Schwarzlicht damit man das leuchten sieht, oder??? Habt ihr den Mond mit nem UV-Strahler ausgestattet oder wie kommt es das man das grün so schön sieht???

zur Phosphoreszens:

Zitat:
Info: Diese phosphoreszierende Leuchtfarbe ermittelt keine radioaktive Strahlung. Das Pigment, hochgeglühtes Zinksulfid, hat keine toxischen Eigenschaften und enthält keine der Arbeisstoffverordnung aufgeführten gefährlichen Stoffe.
Chemische Charakterisierung: mit Kupfer "aktiviertes" Zinksulvfid.
Die phosphoreszierende Leuchtfarbe entspricht der DIN 67 510 und kann unbedenklich für die menschliche Gesundheit angewendet werden.
das hab ich im Ebay gefunden, aber wie bekommt man jetzt "aktiviertes" Zinksulfid??? Ich glaub Zinksulfid könnt ich selbst noch hinbringen aber was hat es mit dem "aktiviert" auf sich???

_________________
The worst day diving ist better
than the best day working
-------------------------------------
Wer interesse am Tauchen hat:
Info's bei mir - wir bilden vom
Anfänger bis zum Profitectaucher
alles aus -> Info's per PN


09.04.2005, 17:34
Profil E-Mail senden
Foren-Moderator
Foren-Moderator

Registriert: 27.05.2004, 00:24
Beiträge: 1997
Wohnort: Bonn
Beitrag 
Zitat:
das hab ich im Ebay gefunden, aber wie bekommt man jetzt "aktiviertes" Zinksulfid??? Ich glaub Zinksulfid könnt ich selbst noch hinbringen aber was hat es mit dem "aktiviert" auf sich???

Da "aktivieren" bedeutet einfach nur, dass neben dem Haupteil an Zink ein kleiner Teil Kupfer vorhanden ist. Das Kupfer ersetzt sozusagen das Zink (Sowas nennt man Mischkristall, wenn es nicht nur Spuren sind).
Ob man das auch mit Erfolg zuhause hinbekommt, glaube ich eigentlich nicht. Aber "Versuch macht kluch" :wink:

mfg
miraculix

_________________
"Bittet, so wird euch gegeben, suchet, so werdet ihr finden, klopfet an,
so wird euch aufgetan. Denn wer bittet, wird bekommen. Wer suchet, der
findet und wer anklopft, dem wird geöffnet. Lukas 11,9+10 "


09.04.2005, 17:38
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2002, 09:25
Beiträge: 2243
Wohnort: Leipzig
Beitrag 
paradoxtom hat geschrieben:
also 0,1mg auf 100ml oder eher 1mg auf ein Liter Wasser...


Besten Dank für die Info! 8)

Conrad

_________________
Bild


09.04.2005, 17:47
Profil E-Mail senden
Chemie Senior

Registriert: 23.12.2004, 19:38
Beiträge: 334
Beitrag 
Hab gerade das hier im Netz gefunden, wärre doch für die Wasserpfeife geeignet, oder:

Reaktionen

Fluorescein läßt sich mit Zinkstaub reduzieren (im Sinne einer H-Addition am chinoiden System): Erwärmt man eine alkalische, relativ konzentrierte Fluoresceinlösung mit Zinkstaub, so tritt Entfärbung ein (Bildung von Fluorescin). Die farblose Lösung wird filtriert. Schüttelt man das Filtrat anschließend mit Sauerstoff oder Luft, so kommt die Fluoreszenz und die Färbung des Farbstoffes wieder zurück.


Quelle: http://www.omikron-online.de/cyberchem/ ... 21-lex.htm

mfG

michiv


09.04.2005, 17:48
Profil
Chemie Freak

Registriert: 01.03.2005, 18:36
Beiträge: 653
Wohnort: Igensdorf b. Nürnberg
Beitrag 
@miraculix2
Wie darf ich das jetzt verstehen???

Cu-, Zn- und S-Pulver mischen und entzünden???

Cu- und S-Pulver mischen und entzünden, Zn-Pulver und S-Pulver mischen und die beiden Produkte dann mischen???

Was ist den so schlimm an der Reaktion das sie zu Hause nicht funktionieren soll??? Brauch ich Druck??? Oder extreme Temperatur??? Oder ne Schutzgasatmosphäre???

Viele Fragen zum beantworten

Gruß
Martin

_________________
The worst day diving ist better
than the best day working
-------------------------------------
Wer interesse am Tauchen hat:
Info's bei mir - wir bilden vom
Anfänger bis zum Profitectaucher
alles aus -> Info's per PN


09.04.2005, 17:53
Profil E-Mail senden
Chemie Freak

Registriert: 01.03.2005, 18:36
Beiträge: 653
Wohnort: Igensdorf b. Nürnberg
Beitrag 
michiv hat geschrieben:
Hab gerade das hier im Netz gefunden, wärre doch für die Wasserpfeife geeignet, oder:

Reaktionen

Fluorescein läßt sich mit Zinkstaub reduzieren (im Sinne einer H-Addition am chinoiden System): Erwärmt man eine alkalische, relativ konzentrierte Fluoresceinlösung mit Zinkstaub, so tritt Entfärbung ein (Bildung von Fluorescin). Die farblose Lösung wird filtriert. Schüttelt man das Filtrat anschließend mit Sauerstoff oder Luft, so kommt die Fluoreszenz und die Färbung des Farbstoffes wieder zurück.


Quelle: http://www.omikron-online.de/cyberchem/ ... 21-lex.htm

mfG

michiv


Hab mal noch ne Frage dazu - wenn ich das Zeug einmal mit Luft bzw. Sauerstoff geschüttelt habe ist es gefärbt, entfärbbt es sich irgendwann wieder??? Sonst wäre ja nach dem ersten Zug an der Shisha alles gefärbt und ich hätte mir den ganzen Aufwand mit dem reduzieren mit Zinkstaub spären können

_________________
The worst day diving ist better
than the best day working
-------------------------------------
Wer interesse am Tauchen hat:
Info's bei mir - wir bilden vom
Anfänger bis zum Profitectaucher
alles aus -> Info's per PN


09.04.2005, 18:00
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 20:35
Beiträge: 1551
Wohnort: Chiemsee
Beitrag 
zum Bach.. das leuchtet einfach so ... is einfach ein geiles Zeuch,g

_________________
Tomchemie Forum
Virtuelles Labor

Bild


09.04.2005, 18:08
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator

Registriert: 27.05.2004, 00:24
Beiträge: 1997
Wohnort: Bonn
Beitrag 
Zitat:
Wie darf ich das jetzt verstehen???

Nicht so wie Du es scheinbar getan hast :lol:

"Schlimm" ist an der Reaktion eigentlich nichts (wenn man davon absieht, dass das Zn/S-Gemisch ja relativ heftig verbrennt). Aber das trau ich dir durchaus zu :wink:

Mit dem "nicht zuhause machbar" meinte ich eher, dass es schwierig werden könnte eine solche Verbindung herzustellen. Man benötigt ja das Cu in einem genauen Verhältnis (da von Spuren die Rede ist, würde ich mal sagen: Unter 1%).
Nimmt man zuviel Kupfer gehts nicht, nimmt man zuwenig vielleicht auch nicht. Die genauen Mengenangaben und Reaktionsbedingungen kenne ich zugegebenermassen nicht.
Aber ich könnte mir vorstellen, dass beim einfachen Verbrennen eines Cu/Zn/S Gemisches sicher nicht das gewünschte Produkt rauskommt. Evtl. hat man danach ZnS mit Cu, oder ZnS und CuS nebeneinander usw...
Für gewöhnlich macht man solche Mischkristalle in Lösung (also genauen Mengen abwiegen und eindampfen) und gibt diese dann zum "Sintern" für mehrere Tage in einen Muffelofen. Dabei verteilen sich die Atome statistisch im Festkörper. Da du hier Sulfide hast, befürchte ich, dass man sie bei den Temperaturen einfach "kaputt röstet" (also SO2 raustreibt und Oxide herstellt). Das kann man umgehen indem mans unter Argon macht.
Zum Reinigen dieser Kristalle könnten "chemische Transportreaktionen" dienen (das ist das, was in einer Halogenbirne passiert):
Rohpulver mit 1 mol% Transportmittel wie z.B. Iod in einer Ampulle abschmelzen und dann für z.B. 3 Wochen in einen "Zwei-Zonen-Ofen" legen.
Dann wird deine Verbindung von der Quellen-Seite zur Senkenseite transportiert und kristallisiert dort in vielen kleinen Einkristallen aus.

Und da ein solches Equipment wohl kaum einer Privatperson in diesem Umfang zur Verfügung steht, meinte ich: "Ob mans zuhause selber machen kann, ist fraglich!" :wink:

Aber vielleicht geht das beim Zn(Cu)S auch viel einfacher, weiss :wink:

mfg
miraculix

_________________
"Bittet, so wird euch gegeben, suchet, so werdet ihr finden, klopfet an,
so wird euch aufgetan. Denn wer bittet, wird bekommen. Wer suchet, der
findet und wer anklopft, dem wird geöffnet. Lukas 11,9+10 "


09.04.2005, 18:11
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 20:35
Beiträge: 1551
Wohnort: Chiemsee
Beitrag 
also ich würde da auch eher abraten... zudem hast du keinen Abzug

_________________
Tomchemie Forum
Virtuelles Labor

Bild


09.04.2005, 18:23
Profil
Chemie Freak

Registriert: 01.03.2005, 18:36
Beiträge: 653
Wohnort: Igensdorf b. Nürnberg
Beitrag 
also:

Fluorescein-Natrium kosten 50g 16,10 EUR und 250g 51,00 EUR

wie schaut es denn mit den anderen Phosphoreszierenden Stoff die Miraculix2 in seinem Post von oben genannt hat mit der Beschaffbarkeit und der selbstherstelllung aus???

Gruß
Martin

P.S.:
Ich hab meinem Vater das mit dem Fluorscein Natrium erzählt. Der ist voll begeistert. Also ersten brauchen wir auch so was für die Shisha und zweitens färben wir damit mal den Bach der durch unser Dorf fließt - sprich mein Vater ist total begeistert unnd wir kaufen jetzt mal 50g von dem Zeug.

_________________
The worst day diving ist better
than the best day working
-------------------------------------
Wer interesse am Tauchen hat:
Info's bei mir - wir bilden vom
Anfänger bis zum Profitectaucher
alles aus -> Info's per PN


09.04.2005, 20:46
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 20:35
Beiträge: 1551
Wohnort: Chiemsee
Beitrag 
bitte nicht in der Wohnung damit rumhantieren oder umfüllen.. denk an meinen Rat.. das bekommst nicht mehr geputzt,ggg

oder du flutst deine Wohnung mit Wasser, lach

_________________
Tomchemie Forum
Virtuelles Labor

Bild


09.04.2005, 22:07
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2005, 13:22
Beiträge: 908
Beitrag 
@tom
das mit den Glühwürmchen ist keine schlechte Idee, aber man kann sich auch Luziferin und Luziferase zulegen. :D Das ist nämlich das, was bei den Glühwürmchen leuchtet und ist ja eigentlich Chemolumineszenz.

_________________
Life is not a journey to the grave with the intention of arriving in an attractive and well preserved body, but rather to skid in sideways, cigar in one hand, favourite drink in the other, body used up, totally worn out, and screaming WOW - What a ride!"


10.04.2005, 10:41
Profil
Chemie Senior

Registriert: 08.04.2005, 14:48
Beiträge: 230
Beitrag 
Wo würdeman das den herbekommen? Ausser jetzt zum Beispiel sich ne Glühwürmchenpresse zu bauen. Wie wird eigentlich diese Reaktion wieder rückgängig gemacht?


10.04.2005, 11:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom