Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Kaliumperchlorat - German Dark Alu 
Autor Nachricht
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2002, 21:16
Beiträge: 488
Beitrag 
Pfoten hoch und auf den Poden du Sünder.

Lass die Pfötchen von solchen Mischungen .....

mfg rhodium :gunman:


21.01.2003, 17:27
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2002, 10:19
Beiträge: 497
Beitrag 
3-5g sind bei soetwas schon viel... :mad2:


21.01.2003, 18:24
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2002, 20:20
Beiträge: 492
Beitrag 
Warum bitte schön, schreibts du selber in deinem beitrag "ich will ein hochexplosives gemisch herstellen..." glaubst du, da bekommst du mehr antworten?

Egal, ich würde dir raten mischungen mit chloraten, besonders perchloraten zu unterlassen. wenn du 5g entzündest bist du inerhalb eines bruchteil einer sekunde blind!

ich gebe dir trotzdem einen tip, bevor du es ohne stabilisator probierst und ein unglück passiert...

als stabilisator für chlorate und perchloraet nimmt man bariumcarbonat, als stabilisator für feines Al-Pulver (und German dark ist verdammt fein) borsäure.

MfG Johannes Pradler

PS: Du bist echt lustig, einen solchen beitrag hab ich hier noch nicht gesehen...
und pass auf deine Finger auf!!!


21.01.2003, 18:37
Profil
Chemie Junior
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003, 14:56
Beiträge: 7
Beitrag 
erst mal danke für die Einträge
ich hab aber nicht vor dieses zeugs
direkt zu mischen. ich mache es sozusagen
indirekt mit einen selbstgebauten werkzeug
näher erklären will ich das jetzt nicht!!!
jedenfalls hab ich das vor kurzen mit einen
freund gemacht, naja ich sage nur er hat 10 gramm genommen......wir haben glücklicherweise nicht in die flamme geguckt aber von dem "werkzeug" ist mal abgesehen von Staub nicht allzuviel übrig geblieben!!!
und ihr glaubt ja gar nich wie tief sich plasteteile in die Tür bohren können :luxhello:

jedenfalls hat das finanziel gesehen eine menge ärger gemacht...

gibt es eigentlich ein gemisch dass ähnlich große reaktionsenergien hat dabei aber nich
so instabil ist?????

_________________
no risk---------------no fun!!!!!!!!


21.01.2003, 21:26
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2002, 21:25
Beiträge: 536
Beitrag 
und solche beiträge bei einer solchen signatur...

...chleutert den purchen zu poden!

lass das sein! es gibt so viele schöne sachen, da muss man nicht mit perchloraten eien finger nach dem anderen einbüßen....

MfG
jan


21.01.2003, 21:37
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2003, 22:41
Beiträge: 531
Beitrag 
"gibt es eigentlich ein gemisch dass ähnlich große reaktionsenergien hat dabei aber nich
so instabil ist????? "

Ja, TNT
:cul: :gunman:


21.01.2003, 22:52
Profil
5 Jahre Mitglied im Forum
5 Jahre Mitglied im Forum
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2002, 20:22
Beiträge: 5938
Wohnort: Hamburg
Beitrag 
Was seit ihr denn für Koksaffen? :cul: Also nomal ist das wirklich nicht mehr! Ich kann es nur immer wieder sagen, lasst die Finger davon, beovr alle ab sind! :red: Aber so nen bisschen armok seit ihr schon! :gunman: Die Plasteteile hätten auch eure Brust durchboren können! Und das gibt sicher weitaus schönere Dinge als da mit hochbrisanten Mischungen rumzumachen, die einen auch das Leben kosten können!


22.01.2003, 01:13
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2002, 21:16
Beiträge: 488
Beitrag 
Ich verstehe schon das es riesen Spaß macht wenn es knallt, aber passt
auf und berücksichtigt elementare Sicherheitsmaßnahmen. Zum Bsp. solche Gemische
nur durch leichtes vermengen auf einem Papier mischen .. am besten durch hin und
herbewegen. Niemals in den Mörser damit (außer natürlich mit den Einzelkomponenten).
Für zuverlässige Zündung sorgen d.h. gute Zündlitze verwenden (und damit nicht sparen).
Darauf achten das nicht andere Leute gefährdet werden, also nicht zum Bsp. ein Jogger
mit dem Hund ums Eck spaziert nachdem Ihr die Litze gezündet habt. Solche Blitz-Knall-
Mischungen gehören übrigens nur in Kartonröhren, welche ihr selbst basteln könnt, niemals
in Metall und auch nicht in Plastikröhren. Am besten man stellt sich solche Hülsen aus Papier
und Kleister her, das Papier kann man vorher in Alaun tauchen dann wird es hart. zum ver.#
schliessen der Enden kann man z.b. Korken verwenden. Nach dem Zünden aber auch nicht bei
solchen Hülsen draufglotzen ... ist nicht angenehm einen Überschallkorken ins Auge zu bekommen.

mfg rhodium ...

Also aufpassen .. und in fortgeschrittenem Alter wird es Euch eh vergehen .. werdet schon sehen. :gunman:


22.01.2003, 17:06
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2002, 20:20
Beiträge: 492
Beitrag 
WERKZEUG???

Du hast doch wohl keine Perchloratmischung in einer (Kugel-)Mühle gemahlen?

Danke Gott das du nicht wie ein Sieb durchlöchert wurdest!

MfG Johannes Pradler

PS: Meine Güte... solche Sachen behandelt man mit größtem Respekt...


22.01.2003, 17:22
Profil
Chemie Junior
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003, 14:56
Beiträge: 7
Beitrag 
also ihr könnt mir ruhig glauben dass
ich versuche es möglichst sicher zu machen...
soweit es geht jedenfalls...
wir mischen das in einer riesen Scheune die
komplet lehr ist!
auserdem findet das eigentliche Mischen
hinter einer großen wand statt (ihr könnt sagen dass ich ein sockenschuss hab aber
dumm bin ich nicht!
jedenfalls machen wir das einfach in einer
präparierten(verstärkte) streichholzschachtel rein!
bis jetzt hat es funktioniert!

und es hat sehr gut funktioniert...


aber da wir jetzt ein bisschen angst vor den zeug haben, haben wir ein neues verfahren entwickelt bei
dem man das zeug nicht mehr mischen muss es wird sozusagen durch eine Ausgangsexplosion gemischt und gezündet!
der Nachteil ist aber das das natürlich teurer
ist wir zum Beispeil nehmen einen Pyro(schreckschuss) der wird mit den Reaktionselementen(die sich jeweils in einer plastiktüte befinden) ummantelt!
ein pyro kostet aber allein schon 25cent!
Jedenfalls haben wir das nochmal fest mit
papier umwickelt!
und leute man kann da ja viel mehr ausgangsmasse verwenden! bei uns waren es zusammen etwa 200 gramm!

meine fresse das war heftig.... :luxhello:


PS.: schreib mal was gibt es denn noch für schöne dinge bzw. was benutzt du???

_________________
no risk---------------no fun!!!!!!!!


22.01.2003, 17:35
Profil
Chemie Junior
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003, 14:56
Beiträge: 7
Beitrag 
wer hat denn was von mühle gesagt?

und...ja ich streichel alle kampfhunde mit einem rasiermesser.. :knockout:

_________________
no risk---------------no fun!!!!!!!!


22.01.2003, 17:39
Profil
Chemie Senior

Registriert: 01.01.1970, 01:00
Beiträge: 254
Beitrag 
So sicher wie möglich,meinst du das reicht?Es gibt ja auch noch die möglichkeit der spontanen selbstentzündung,und dann denke ich reicht so sicher wie möglich nicht,dann sind die Finger mit sichheit ab und dann kannst dich noch freuen wenn es nur die Finger waren!Es gibt sicher gründe warum in professionellen Pyrowerken auf alle möglichen chlorate verzichtet wird.
Den Chlorate sind sicher keine spielzeuge


22.01.2003, 19:11
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2002, 11:58
Beiträge: 1300
Beitrag 
Ich finde der Admin sollte den Beitrag jetzt schließen und ebenso alle, die in Zukunft in diese Richtung gehen. Ich finds langsam nicht mehr toll, dass hier Tipps zur Selbstverstümmelung mit diversen Chemikalien erfragt und breit ausgewalzt werden. Das is' doch 'n Forum für Hobbychemiker und keins für durchgeknallte Pyromanen, oder?


22.01.2003, 19:58
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2002, 21:25
Beiträge: 536
Beitrag 
hiho
jahr der chemie = jahr der verrückten pyrotechniker ?!

nein ich glaube nicht. aber in letzter zeit häufen sich solche beiträge tatsächlich und irgendwie macht mir das sorgen...
leute verdammt passt auf euch auf!

und ich denke auch das ist eines schlusswortes würdig also schließt den beitrag doch.

noch ein paar persönliche mitteilungen:
@result: es gibt ne MENGE tolle sachen, und chlorate nur zum spaß expodieren zu lassen gehört auf keinenfall dazu! such dir was anderes oder lass es sein.... *kopfschüttel*
und von wegen initialsprengstoff..... sonst hast du keine sorgen oder? ich denke das ist wirklich zuviel für einen laien und (sorry) du scheinst ein wahrer zu sein....

@rhodium: ich denke es gibt genug möglichkeiten es rauchen und knallen zu lassen, ohne dass man sofort blind wird bzw finger einbüßt.... der jogger is da meiner meinung nach ein geringeres problem...

@allothers: WERKZEUG...ich hab mal aus lego ne mischmaschine gebaut, für kleine plastikgefäße.... noch lebt sie und man... ISCHHEIT geht vor und es gibt einfach experimente die man nur durchdenkt und nicht einfach so in ner großen schuene durchführt...

MfG
*hutzieh*

...nennt mich einen sicherheitsfanatiker aber ich finde man sollte sicherheitsnormen immer UNTERSCHREITEN als überschreiten....

jan


22.01.2003, 20:28
Profil
5 Jahre Mitglied im Forum
5 Jahre Mitglied im Forum
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2002, 20:22
Beiträge: 5938
Wohnort: Hamburg
Beitrag 
Das ist wohl war, das leben ist wohl mehr wert als 200g von so ner Teufelsmische! Da muß man wirklich strengste Sicherheitsnormen einhalten, das ist schon ganz richtig so!
Ich sehe das auch zu nehmend das hier jeden Tag irgend ne Anfrage auf Sprengstogffe, Salpeter oder Salpetersäure gemacht wird! Das macht mir Angst und ich finde dieses Forum hat es nicht verdiehn in die Richtung Bombenbastelforum abzurutschen! :gunman: :gunman:
Deshalb bin ich dafür: [b]Sagt nein zu solchen Anfragen!!![/b] :red:
Und Was ihr da in eurer Scheune macht, das ist nur noch krank! Mit den 200g könntet ihr das Teil auch schon sprengen, oder abfackeln! Dann sitzt ihr auch ganz schnell vor dem Richter! Man weiß ja nie wie dumm es im Leben kommt! Und wenn ihr damit umbedingt weiter machen müßt, empfehle ich euch, wenn euch wirklich noch was an eurem Leben hängt: Nimmt kleinere Mengen!!!! :gunman:


22.01.2003, 20:49
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom