Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Optimierungen bei der Elektrolyse 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 11.03.2008, 20:16
Beiträge: 4
Beitrag Optimierungen bei der Elektrolyse
Hallo,

ich arbeite im Moment an einer Arbeit zum Thema Elektrolyse. Dabei beschäftige ich mich unter Anderem auch mit den Möglichkeiten zur Optimierung.

Dabei bin ich in Wikipedia auf den Hinweis gestossen, dass dabei unter anderem Vakuum benutzt werden kann. Ich habe aber bis jetzt noch nichts genaueres dazu gefunden. Irgendwo habe ich gelesen, dass das bei der Elektrolyse mit Gasen als Produkten benutzt werden kann.

Kann mir da jemand einen Hinweis geben, was das Vakuum da genau bewirkt?

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüssen,
Freaky Penguin


14.03.2008, 20:54
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
hi,

entsteht im verlauf der elektrolyse ein gas, so entsteht es ja an der elektrode irgendwo an der oberflaeche.

und da muss es weg, sonst ist die fuer weitere action ja blockiert

mit unterdruck kannste dem gas ein wenig beim wegkommen behilflich sein, die netto-pro-zeit freie elektrodenflaeche steigt, die dinge werden beschleunigt, so mal innullter naeherung


wenn du dann genauer hinguckst treten da tausend probleme mit grenzflaechenturbulenzen, blaeschengroese usw.. im feinen auf, "viel hilft viel" hilft manchmal eben net viel...und dann sitzte wieder mit ner simplex optimierung dran und suchst dein naechstes empirisches optimum

aber ich denke du hast ein erstes bild was gemeint sein koennte

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


14.03.2008, 21:32
Profil
Chemie God

Registriert: 14.12.2002, 16:03
Beiträge: 8690
Wohnort: Im Kaff Der Guten Hoffnung
Beitrag 
Man könnte sicherlich auch das Medium (Elektrolyt) in Bewegung halten.

Kommt jetzt sicherlich grauf an, was mit der Elektrolyse bezweckt werden soll.
Zur Gaserzeugung noch sinnvoll:
Durch Bewegung des Elektolyts werden die Bläschen eher von der Elektrode entfernt.

Bei der Abscheidung von Stoffen, die man dan auch einsammeln will,
natürlich eher hinderlich, da man dann einen Schlamm produziert.

_________________
wie kann ich mich hier desintegrieren?


15.03.2008, 11:27
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
@ desinfector:

das mit dem ruehren ist auch sonne sache..

erinnere aus der PC noch interessante effekte mit rotierenden elektroden, und was da mit den potentialen so alles pasiert wenn man den aufbau der grenzschicht stoert...

naja, mag sein dass es trotzdem netto optimierend ist, bin mir da net so sicher, aber das geschehen direkt an der elektrodenoberflaeche ist ueberaus geheimnisvoll, und wenn da die richtige geometrie immer "abgeruehrt wird"...

naja.

ausprobieren

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


15.03.2008, 17:17
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom