Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Sanochemia bildet aus 
Autor Nachricht
DER Chef
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2002, 09:05
Beiträge: 1416
Beitrag Sanochemia bildet aus
Zwölf Jugendliche werden zu Chemielabortechnikern und Chemieverfahrenstechnikern ausgebildet. Ziel ist es, sowohl Lehre als auch Matura zu machen. Ein neuer Weg zur Karriere mit Lehre!

Eine Idee, entwickelt mit der Industriellenvereinigung Burgenland, wird Realität !! Wir reden nicht nur, die Industrie tut auch etwas !

Seit Anfang Oktober haben im Neufelder Pharmaunternehmen Sanochemia, Mitglied der IV Burgenland, neun junge Herren und drei Damen die Chance, ihre Lehrausbildung zu absolvieren und - in Zusammenarbeit mit dem WIFI - bei Eignung, auch die Berufsmatura zu erreichen.
Ausgebildet werden die Berufe Chemieverfahrenstechniker und Chemielabortechniker. Diesen beiden Berufszweigen prognostiziert man steigende Nachfrage in den nächsten drei bis fünf Jahren und sie sind besonders auch für Mädchen geeignet. Außerdem ist es ab dem dritten Lehrjahr möglich, die viel gefragte Berufsreifeprüfung zu machen – also „Karriere mit Lehre und Matura“!
Die Chemieverfahrenstechniker und Chemielaboranten zählen zu den „Top-5-Berufen“ im aktuellen AMS- Qualifikationsbarometer. Trotzdem gelten sie als anspruchsvolle Nischenlehrberufe, welche in der Bevölkerung wenig bekannt sind.

Ausbildner: Sanochemia stellt die Ausbildungslabors samt Infrastruktur, Ausbildungsmaterial und alle fachlichen Ausbildner zur Verfügung. „Wir wollen jungen Menschen eine optimale Qualifikation bieten. Nebenbei sorgen wir personell auch für unsere eigene betriebliche Zukunft vor - wir benötigen die besten Mitarbeiter - und für die Zukunft aller burgenländischen Labors, Krankenhäuser, Molkereien und Industriebtriebe, welche im weitesten Sinn mit Chemie oder Qualitätssicherung zu tun haben..In anderen Unternehmen ist das weitestgehend gar nicht möglich. Auch soll das Berufsbild attraktiver werden“, begründet Sanochemia-Vorstandsdirektor Komm. Rat. Anton Dallos sein Engagement und das von Sanochemia.

Softskills: Durchführendes Institut für die Weiterbildung über die Lehre hinaus ist das WIFI Burgenland, welches die Administration, Berufscoaching und die Vermittlung von Softskills beisteuert. „Da die zwölf Jugendlichen, die alle gutes Bildungsniveau haben, trotz intensiver Vermittlungsversuche seitens des Arbeitsmarktservice, keine für sie geeignete Lehrstelle finden konnten und einen besonderen Betreuungsbedarf aufweisen, ist es wichtig, auch Kommunikation oder Konfliktmanagement zu trainieren. Wir bieten den Lehrlingen zusätzlich zur Ausbildung bei Sanochemia auch individuellen Unterricht in Mathematik, Deutsch oder Englisch an“, umreißt Mag.Manfred Schweiger, Produktmanager für Großkunden beim WIFI Eisenstadt, die Aufgaben des Trägervereins.

Kosten: Die Kosten für die neue Lehrwerkstätte tragen Sanochemia mit der Bereitstellung aller Laborresourcen und aller Ausbildner sowie das benötigte Ausbildungsmaterial und Geräte. Für die Ausbildungsentschädigung und die Trainerkosten des WIFI´s kommt das AMS Burgenland auf. Und deren Chefin Mag. Helene Sengstbratl sieht das Geld gut investiert: „Das AMS Burgenland investiert 40 Prozent seines Förderbudgets in attraktive Ausbildungs- und Lehrstellenangebote für Jugendliche. Die Kooperation mit innovativen Unternehmen in Wachstumsbranchen wie die Firma Sanochemia und dem WIFI ist in diesem Zusammenhang von entscheidender Bedeutung.“

_________________
Chemikalien.de unterstuetzt Kiva.org

News: 15% Rabatt auf Bestellungen bei
http://www.laborbedarf.de und 5% bei http://www.medizinbedarf.de


10.10.2006, 01:41
Profil E-Mail senden
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2005, 10:09
Beiträge: 586
Beitrag 
Sensationell wieviele Jahre die Oesis hintendrei sind. Die "Berufsmatur" ist in der Schweiz schon lange Realität...

Zugang zu FH's ist damit möglich bei Unis gibt es Einstiegsprüfungen... Na ja, wenn das in Oesterreich wegfällt, dann wäre es aber schon bemerkenswert.

Was mich eher wundert ist der zweite Teil der Nachricht. Es scheint mir, als ob da zwei unterschiedliche Themen verpackt wurden? Von "Ueberhaupt eine Lehrstelle" zur "Berufsmatur"...

Sanochemias Engagement ist sicher ehrenvoll!

Es ist wichtig, dass Lehrberufe und Lehrstellen einen grossen Wert zugewiesen bekommen und auch genügend Weiterbildungsmöglichkeiten offerieren. Nur die Dualität ermöglicht, dass sowohl Lehrstelle als auch Hochschulen nicht Mittelmass werden.

_________________
Chemie-Blog
Bücher Chemie

Bei Chemikalien.de als mueret00 am 28.07.2002 zum ersten Mal als Troll aktiv... Terrorisiere den Cheffe seit 5 Jahren!


10.10.2006, 09:11
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom