Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 Indikator "Hier wird nicht geklotzt sondern gekleckert& 
Autor Nachricht
Chemie Member

Registriert: 24.08.2006, 19:27
Beiträge: 145
Beitrag Indikator "Hier wird nicht geklotzt sondern gekleckert&
http://www.myvideo.de/watch/1222575


Ich weiß ja nicht was er da drin hat aber ich würd vorsichtiger damit umgehen! :!:

Was meint ihr? :?:

Wenn er so auch mit anderen Sachen umgeht wird er wohl gut versichert sein! :D


05.09.2007, 12:00
Profil
Chemie Member

Registriert: 16.06.2005, 16:45
Beiträge: 112
Beitrag 
Die Indikatoren sind Bromthymolblau und Phenolphthalein.

Die Lösungen werden jeweils aus einer schwachen Säurelösung bzw. einer schwachen Lauge bestehen. HCl und NaOH würden sich etwa anbieten.
In den Gläsern wird etwas Salzsäure bzw. etwas Natronlauge sein um die Lösung sauer bzw. basisch zu machen.

Alles in allem, alles sehr, sehr harmlos...


05.09.2007, 14:32
Profil
Chemie Member

Registriert: 27.05.2007, 18:11
Beiträge: 90
Wohnort: Erlangen
Beitrag 
den versuch führen wir immer den kleinen 4.klässlern vor, wenn sie am "kommt an unser gymnasium abend" durch die schule geführt werden
chemikalienverbrauch ist minimal

dazu gibts dann immernoch den wasserstoffballon :twisted:


05.09.2007, 16:26
Profil
Chemie Member

Registriert: 24.08.2006, 19:27
Beiträge: 145
Beitrag 
den wasserstoffballon gibt es bei uns am komm uns besuchenn tag jede stunde. sonst chromatographie und vergoldete münzen

laaaaaaaaaaaaangweiliiiiiiiiiiiiiiiig


05.09.2007, 16:31
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2005, 12:58
Beiträge: 519
Beitrag Re: Indikator "Hier wird nicht geklotzt sondern gekleck
Chemiefreake hat geschrieben:
Ich weiß ja nicht was er da drin hat aber ich würd vorsichtiger damit umgehen! :!:
Was meint ihr? :?:
Wenn er so auch mit anderen Sachen umgeht wird er wohl gut versichert sein! :D


Ich verstehe nicht, was daran so gefährlich sein soll :?:

Ist doch ein altbekannter und zudem auch noch ein sehr schöner Schauversuch mit harmlosen Chemikalien.

http://dc2.uni-bielefeld.de/dc2/tip/10_06.htm


05.09.2007, 17:57
Profil
Chemie Member

Registriert: 24.08.2006, 19:27
Beiträge: 145
Beitrag 
Ich meine damit das wenn er mit gefährlicheren dingen arbeitet nicht so unvorsichtig sein soll.


05.09.2007, 18:00
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2003, 08:38
Beiträge: 8279
Beitrag 
Chemiefreake hat geschrieben:
Ich meine damit das wenn er mit gefährlicheren dingen arbeitet nicht so unvorsichtig sein soll.


Was definierst du als "gefährlich"?

_________________
Gruß, Morienus


05.09.2007, 20:30
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2007, 15:48
Beiträge: 772
Beitrag 
zu viele Kunjunktive/Bedingungsfloskeln:

WENN er mit gefählicheren Dingen hantieren WÜRDE, SOLLTE er vorsichtig sein, weil sonst etwas passieren KÖNNTE wenn er mit der gleichen Fahrlässigkeit wie bei harmlosen versuchen vorgehen WÜRDE.

Ich nehme an er ist etwas vorsichtiger wenn er mit Iodstickstoff oder KCN hantiert.

_________________
Heute: Tag, an dem man gute Vorsätze faßt; morgen: frühester Tag ihrer Verwirklichung.

- Ron Kritzfeld


09.09.2007, 10:51
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom