Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Rückfettende Substanz - was nehmen? 
Autor Nachricht
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 22:18
Beiträge: 233
Wohnort: Ruhrgebiet
Beitrag Rückfettende Substanz - was nehmen?
Bei uns im Institut werden gigantische Mengen eines bekannten Händedesinfektionsmittels (das mit dem schönen Blauton) durchgesetzt.
Selbst wenn man das in den 5-l-Kanistern zum Vorzugspreis bezieht, ist es immernoch ein Kostenfaktor.

Deshalb hatte ich die Idee, in Zukunft unsere Händedessi selbst anzusetzen. Mit dem MPG geht das konform, da wir nen Apotheker in der Arbeitsgruppe haben, unter dessen Aufsicht dass dann offiziell stehen würde. Und mal eben 20 l fürn Monat sind schnell gemischt.
Da wir hier mit teilweise gar nicht so ungefährlichen S.-aureus-Zuchtlinien arbeiten, kommt was anderes als Alkohol gar nicht in Frage.

Um das Rad mal nicht neu zu erfinden bin ich bei der guten alten n-Propanol-Isopropanol-Mischung mit nem Endanteil von ~ 75 % in der fertigen Lösung geblieben. Verdünnt mit vollentsalztem Wasser, dessen pH ich vor Zugabe mit verd. Zitronensäure auf 5,5 (hautneutral) einstelle.
Damit sich jetzt nicht unser empfindsamer BTA (sorry Max ;)) seine zarte Haut kaputt macht, hätte ich gerne noch was mit rückfettender Wirkung dazu.


Bis jetzt sind drin in der Brühe:

n-Propanol (1-Propanol Ph. Eur.)
Isopropanol (2-Propanol Ph. Eur.)
vollentsaltztes Wasser
Glycerin (Glycerol Ph. Eur.)
Zitronensäure p. a. (mmol, weil das Wasser eh schon leicht sauer is)


Was noch dazu kommt, sollte also innert sein, nicht zum ausfallen neigen (damit es nicht die Spender verstopft), gut rückfetten aber gleichzeitig nicht schmieren, ein geringes allergenes Potential haben, und dazu noch billig sein.

Als erstes hatte ich an fraktioniertes Cocosöl (caprylic/capric Triglycerid), d.h. Neutralöl gedacht, weil das meistens in Kosmetika (z.B. in Nagellackentferner) als Rückfetter enthalten ist. Dummerweise ist das so teuer, dass sich das ganze dann nichtmehr lohnt ^^
Dexpanthenol wäre sonst perfekt, hat aber das gleiche Problem.



Hat jemand eventuell nen Rat für mich?

_________________
Science - The Difference


04.02.2008, 00:55
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2003, 17:36
Beiträge: 547
Beitrag 
Nimm doch einfach Rapsöl. Das Öl ist gar nicht so entscheidend.

Gruß,
al


04.02.2008, 13:49
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 22:18
Beiträge: 233
Wohnort: Ruhrgebiet
Beitrag 
Zieht das auch einigermaßen schnell ein und schmiert nicht?

Mit noch fettigen Händen mit Glasgeräten hantieren is nicht so der Bringer. Mal ganz davon abgesehen, dass ne nicht eingezogene Ölschicht kein schlechter Nährboden ist.

Als einziges Öl, mit dem man dieses Problem definitiv nicht hat, war mir eben caprylic/capric Triglycerid bekannt...

_________________
Science - The Difference


04.02.2008, 17:36
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2003, 17:36
Beiträge: 547
Beitrag 
Versuch es doch mal mit diesem Buch:

Winter, Fred Dr.: Handbuch der gesamten Parfümerie und Kosmetik. Eine wissenschaftlich - praktische Darstellung der modernen Parfümerie einschließlich der Herstellung der Toiletteseifen und der Methoden der angewandten Kosmetik. Von Dr. Fred Winter. Wien: Springer, 1932. X, 997 S., 138 Abbildungen.


11.02.2008, 20:53
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 22:18
Beiträge: 233
Wohnort: Ruhrgebiet
Beitrag 
Danke, hat sich erledigt. Ich hab sehr günstiges allergenfreies Babyöl im 2-l-Kanister entdeckt.

Der Grund, warum ich den ganzen Aufwand betreibe, ist der, dass jedem Institutsmitarbeiter, der 'nen Vorschlag zur Kostenersparnis macht, 20 % des eingesparten Geldes zukommen. Das wären dann hier schon einige dutzend €, weill die Zutaten billig und (bis auf das Babyöl ^^) eh immer in großen Mengen vorhanden sind.

Erste Bewertung des Desis: Es riecht gut. *propanolschnüffel*

_________________
Science - The Difference


11.02.2008, 21:39
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom