Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Redox? 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 22.02.2008, 18:09
Beiträge: 2
Beitrag Redox?
So, hi.. erster Post. Hoffe stimmt alles einigermaßen.^^

Also, ich bin grad fleißig am Chemie lern.. da is bei mir auch n bissl nachholbedarf. Jetzt gibts da aber ein Punkt den ich nie kapiert hab während ich da meine Bücher und so durchleß. Jetzt grad hab ich dann auch n bissl im Internet gesucht, um mir die Frage selbst zu beantworten, aber irgendwie bin ich in der halben Stunde nich schlauer geworden. Meine erste Reaktion bei sowas is dann immer innem Forum fragen, deshalb müsst ihr nun leiden.^^

Also. Redox Reaktion ist ja ne Reaktion bei der von der einen Seite Elektronen abgegeben werden, und von der anderen Seite aufgenommen werden. So, aber in Verbindung mit den unterschiedlichen Bindungstypen die es ja gibt, kapier ich das absolut nicht.
Bei ner Ionenbindung is das klar. Da gehn die Außenelektronen von dem Atom mit den wenigen Außenelektronen zu dem mit den relativ vielen, und alle sind zufrieden mit ihren vollen Elektronenschalen. Und durch die unterschiedlichen Ladungen hält das ganze Teil.

So weit, so gut, aber wie siehtn das bei ner kovalenten Bindung aus?
Überall wo ich jetzt nachgeguckt hab wird die RedOx Reaktion immer anhand von Kochsalz oder sowas erklärt, also ner Ionen Bindung, das is ja aber irgendwie nur die halbe Geschichte.
Bei ner kovalenten Bindung werden die Außenelektronen geteilt, so damit die Atome insgesamt meistens auch jeweils 8, bzw. 2 Außenelektronen haben. Aber was hat denn dann ne Reaktion bei der ne kovalente Bindung entsteht mit Redox zu tun? Die Elektronen werden doch geteilt, ich versteh nich wo da das Abgeben und Aufnehmen von Elektronen bleibt..

Und noch was..
Stoffe mit Ionen Bindungen entstehn ja immer durch Redox-Reaktionen, oder? .. Und bei kovalenten Bindungen was gibts da dann überhaupt noch für andre Reaktionstypen, die nicht unter Redox fallen.

Also wie ihr seht gibts in Sachen RedOx bei mir recht viel Verständnisprobleme. Liegt wohl daran das wir das weder in der Schule so "vertieft" besprochen haben, noch in den 2 Chemie Bücher die ich in letzter Zeit gelesen hab irgednwas erwähnt wurde. Redox wird immer nur anhand von Salzen erklärt. Und in Sachen kovalenten Bindung wird das nur mit Sauerstoff auf- oder abgabe erklärt.


22.02.2008, 18:37
Profil E-Mail senden
Chemie Freak

Registriert: 09.01.2007, 18:04
Beiträge: 955
Beitrag 
Die ionische Bindung ist ja der der Extremfall einer polaren kovalenten Bindung... Deshalb ist es auch nicht abwegig, kovalente Verbindungen mit den Kontext der Redoxreaktionen einzubeziehen in dem Sinne, daß die Arome in unpolaren Verbindungen die Oxidationszahl Null haben etc.


22.02.2008, 20:33
Profil
Chemie Junior

Registriert: 22.02.2008, 18:09
Beiträge: 2
Beitrag 
Du hörst dich so an als ob zwischen Ionen-Bindungen und kovalenten Bindungen gar kein so großer Unterschied ist.
Aber sind das nicht 2 komplett unterschiedliche Dinge?
Also bei ner Ionen Bindung ist das ja dacht ich so das ein Atom Elektronen dazu bekommt, und ein Atom Elektronen verliert. Und das dann auch immer so bleibt. Und die Bindung entsteht eben dadurch das die Atome positive und negative Ladungen haben und sich somit anziehen.
Aber ne kovalente Bindung funktioniert doch komplett anderst, dacht ich. Da werden die Elektronen jeweils geteilt(wie auch immer man sich das vorstellen soll..). Deshalb kapier ich eben nich was das mit Oxidation und Reduktion zu tun haben soll. Also wo werden bei der Reaktion zu ner kovalenten Bindung elektronen aufgenommen und abgegeben? Die werden doch nru geteilt?
..Nochmal so als Erklärung, weil ich nich weiß ob du wirklich meine Frage richtig verstanden hast... denn aus deiner Antwort werd ich irgendwie noch nich so ganz schlau.^^

Also mir gehts bei der Sache eben auch son bisschen darum wie ich mir das denn in der Theorie vorstellen soll und wie das im Detail abläuft. Klar kann ich jetzt irgendwie auswendig lernen das bei der Sauerstoffaufnahme oder bei der Wasserstoffabgabe ne Oxidation vorliegt, und anderstrum ne Reduktion (ich hoff das hab ich richtig verstanden...). Aber richtig kapiert hab ichs dann ja irgendwie nich.
Bzw. bei Ionen Bindung versteht man das was dahinter steckt ja relativ leicht, und das wird auch in jedem Lehrbuch detailliert erklärt. Aber bei der Kovalenten ja absolut nicht..


22.02.2008, 21:31
Profil E-Mail senden
Chemie Senior

Registriert: 03.01.2008, 15:57
Beiträge: 488
Beitrag 
deshalb spricht man ja auch von fiktiven Ladungen!


22.02.2008, 21:43
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom