Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Wie berechnet man Enthalpieänderung?C-C,C-H-Bindungsstärke? 
Autor Nachricht
Chemie Senior

Registriert: 25.03.2008, 16:00
Beiträge: 168
Beitrag Wie berechnet man Enthalpieänderung?C-C,C-H-Bindungsstärke?
Für die Verbrennung der Kohlenwasserstoffe (abgekürzt KW) n-Hexan, 2-Methylpentan und
2,3-Dimethylbutan nach
KW(l) + 9.5 O2(g) → 6 CO2 + 7 H2O(l) (11.1)
findet man die folgenden Reaktionsenthalpien bei 298.15K:
Kohlenwasserstoff ΔrHª /
¡
kJmol−1¢
n-Hexan −4143.7
2-Methylpentan −4139.5
2,3-Dimethylbutan −4132.3
(11.2)
Berechnen Sie die Enthalpieänderungen für die folgenden Isomerisierungsreaktionen
n-Hexan → 2-Methylpentan (11.3)
und
n-Hexan → 2, 3-Dimethylbutan (11.4)
Was können Sie bezüglich der C-C-bzw. der C-H-Bindungsstärken schließen?

_________________
Alles ist relativ.


18.05.2008, 12:54
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2003, 19:34
Beiträge: 692
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten
Beitrag 
Hi,

eine schöne Hausaufgabe hast du da !!!
Hast du auch schon einen Lösungsvorschlag ???

Gruß
Wali

_________________
Da es Leute gibt, die immer nach Rechtschreibfehler oder Tipfehler suchen, habe ich diese zahlreich versteckt, damit diese nicht entäuscht sind !!


19.05.2008, 05:35
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
moin mare,

die idee bei der aufgabe ist folgende:

- drei edukte A,B,C fuehren zu dem gleichen produktmix D
- die drei edukte sind isomer, haben also gleiches C[sub]n[/sub]H[sub]m[/sub]
- unterschied in der verbrennungsenthalpie muessen also etwas mit der unterschiedlichen struktur zu tun haben, da die energieliefernden "verbrennungen" C--> CO[sub]2[/sub] und H--> H[sub]2[/sub]O ja identisch und unabhaengig sind


mithin: A --> D + energiebetrag[sub]1[/sub]; B --> D + energiebetrag[sub]2[/sub]
energiebetrag[sub]1[/sub]-energiebetrag[sub]2[/sub] = delta Bildungsenthalpie (A-B) [das ist dann die gesuchte enthalpieaenderung der isomerisierungsreaktion A-->B]

so. und wenn du diese enthalpieaenderung nun mit den strukturaenderungen korrellierst, koenntes du argumentieren, dass soundsoviel primaere, sekundaere und tertiaere kohlenstoffe halt die und die bindungsenthalpieunterschiede machen, hast dann drei gleichungen mit drei unbekannten und kannst somit etwas ueber "staerke" der jeweiligen bindungen sagen.

soweit das was man von dir will.

ich persoenlich halte den ansatz fuer strittig diskutierbar solange man net aus der gasphase kommt, da manches an unterschieden eben doch auch ggf. in unterschiedlicher verdampfungsenthalpie (mithin in der struktur der fluessigphase selbst) stecken kann, aber das ist wie immer mein gemecker von ferne auf hohem niveau.

ich hoffe du kommst erstmal weiter?

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


19.05.2008, 14:25
Profil
Chemie Senior

Registriert: 25.03.2008, 16:00
Beiträge: 168
Beitrag 
Also ich ahbe jetzt Reaktion A ( 4143,7 KJ/mol)- Reaktion B ( 4139,5 KJ/ mol)
berechnet , komm auf -4,2 KJ/ mol.
Dazu habe ich dann von Magician die Erklärung, jedoch hab ich noch etwas mit der Umstezung von den tertiären uns. zu kämpfen.

Gruss Mare

_________________
Alles ist relativ.


27.05.2008, 19:06
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom