Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Bildungsenthalpie und Wärmekapazität 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 07.03.2008, 20:46
Beiträge: 3
Beitrag Bildungsenthalpie und Wärmekapazität
Hallo,

ich habe derzeit ein Problem mit einem chemischen Stoff mit der Bezeichnung "1,2-Difluorbenzol" (C6H4F2). Zu diesem Stoff soll bei -70°C die Wärmekapazität bestimmt werden.
Für den Stoff liegt mir die Standardbildungsenthalpie (-319.2kJ/mol) und für die Reaktion die Reaktionsenthalpie (-167 kJ/mol) vor. Leider weiss ich aber nicht wie ich von dort zur Wärmekapazität und zur spezifischen Wärmekapazität komme.
Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen der Enthalpie wie man sie aus der Thermodynamik kennt und der Bildungsenthalpie?

Ich bin für jede Hilfe dankbar.


05.06.2008, 17:39
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2007, 14:47
Beiträge: 350
Beitrag 
Das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun. Das eine ist die Energie, die nötig ist, um den Stoff aus den Elementen zu bilden (bzw die, die dabei frei wird) und das andere ist die Energie, die der Stoff aufnimmt, damit er sich (um ein Kelvin) erwärmt. mfg

_________________
Wer nichts weiß, muss alles glauben.


05.06.2008, 18:37
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom