Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 STyropor in Aceton 
Autor Nachricht
Chemie Member

Registriert: 26.02.2008, 18:59
Beiträge: 136
Beitrag STyropor in Aceton
WOW, Seht euch das an, Ich frage mich gerade wie sowas möglich ist.

http://www.youtube.com/watch?v=gXjKYuD_AlY

1036hallo

_________________
H20 ist nicht Wasser, sondern Diwasserstoffoxid.


21.03.2008, 18:39
Profil
Chemie Member

Registriert: 29.02.2008, 22:00
Beiträge: 104
Wohnort: BW
Beitrag 
So würde ich mal behaupten:

Zitat:
Erklärung:
Styropor besteht aus Makromolekülen (Polymere) und bis zu 98% Luft.
Bei der Herstellung wird Polystyrol durch ein Treibmittel aufgeschäumt, wobei zwischenmolekulare Bindungen entstehen. Aceton (Propanon) hat die Fähigkeit diese Bindungen zu zerstören. Dabei entweicht die Luft und das Polystyrol liegt im Aceton gelöst vor. Es handelt sich hierbei um einen reinen Lösungsvorgang (physikalisch). Chemisch gesehen passiert dabei nichts.

Quelle


21.03.2008, 18:54
Profil
Chemie Freak

Registriert: 09.01.2007, 18:04
Beiträge: 955
Beitrag 
Hübsches Video! :lol:


21.03.2008, 20:11
Profil
Chemie Junior

Registriert: 17.04.2008, 21:15
Beiträge: 23
Beitrag 
Wo liegt den das maximum?, oder geht das immer so weiter?

_________________
ein Meister der den Titel Meister hat ist immer noch kein Meister wenn er keinen Meister hat


21.04.2008, 16:59
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
hi,

spaetestens sobald das aceton mit styropor gesaettigt ist, ist schluss. und das ganze wird durch erhoehte viskositaet technisch eben irgendwann schwierig in die pampe noch wat zum aufloesen einzubringen...


gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


21.04.2008, 17:27
Profil
Chemie God

Registriert: 14.12.2002, 16:03
Beiträge: 8690
Wohnort: Im Kaff Der Guten Hoffnung
Beitrag 
Nun sieht es recht dolle aus, so einen Sack voller Styroflakes oder große
Styro-blöcke aufzulösen.
Aber wenn man das Polystyrol ohne Luft sehen würde,
wäre das schon wieder total lau.

_________________
wie kann ich mich hier desintegrieren?


21.04.2008, 19:23
Profil
Chemie Junior

Registriert: 08.07.2008, 09:12
Beiträge: 19
Beitrag 
In der Grundschule hatten wir ein ähnliches experiment mit styropor und
Nagellackentferner gemacht.

Etwa 40% aller Nagellackentferner enthalten Aceton. Der rest ist Acetonfrei.

_________________
Chemie beherscht die Welt


08.07.2008, 09:35
Profil
Chemie Member

Registriert: 30.09.2007, 08:30
Beiträge: 66
Beitrag 
styropor besteht aus 98 prozent luft ,somit sind diese 2 prozent zeimlich wenig und man kann halt vile von dem styropor reinkippen


12.07.2008, 11:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom