Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung? 
Autor Nachricht
Chemie Senior

Registriert: 25.03.2008, 16:00
Beiträge: 168
Beitrag Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung?
Hallo,

koennt ihr mir hier weiter helfen?

15 g Mg-Späne (M = 24.31 g/ mol) werden bei Zimmertemperatur in einem offenen Becherglas
mit verdünnter HCl übergossen.
(a) Geben Sie die Reaktionsgleichung der eintretenden chemischen Reaktion an.
(b) Berechnen Sie die im Verlauf der Reaktion verrichtete Arbeit.

Ich wuerde jetzt sagen zu a)
Mg+ 2HCl-> MgCl2 + H2
Ist das richtig?
Glaubt ihr das nur das gefragt ist zu a)?

Den Verlauf bei b) weiss ich nicht, da ich hier ja wie oben steht 15 g Mg habe ?

Gruss Mare

_________________
Alles ist relativ.


17.05.2009, 17:26
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2006, 12:12
Beiträge: 778
Beitrag Re: Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung?
zu a)
Ich würde die Aufgabe nochmals genauer anschauen:
Zitat:
mit verdünnter HCl

Dort steht nicht: in trockenem HCl-Gas...

zu b)
Wenn keine Werte explizit angegeben sind, gebe das Ergebnis doch in der Form: x mol Bildungsenthapie xy + ... an. Ist zwar umständlicher, aber keiner kann was dagegen haben?


17.05.2009, 17:48
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2007, 15:53
Beiträge: 714
Wohnort: In der Alpenrepublik
Beitrag Re: Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung?
Zitat:
(b) Berechnen Sie die im Verlauf der Reaktion verrichtete Arbeit.

Die Aufgabenstellung ist aber nicht sehr eindeutig ! Vlt. vom Wasserstoffgas, das entsteht verrichtete Arbeit ? wäre eine andere Möglichkeit ...

mfg

_________________
Die chemische und physikalische Ausbildung des Volkes ist die Vorteilhafteste Kapitalanlage, die ein Land nur machen kann. (North American Review)


17.05.2009, 18:04
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag Re: Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung?
irgendwat stimmt da net mit der aufgabenstellung....da ist pippifax (Mg + HCl aq.) neben hardcore-PC (berechnung der arbeit), insbesondere wenn noch net mal berichtet wird welche der arbeiten du betrachten sollst, da kommen naemlich mehrere pfade zusammen...

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


17.05.2009, 18:52
Profil
Chemie Senior

Registriert: 25.03.2008, 16:00
Beiträge: 168
Beitrag Re: Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung?
Es muss alles berechnet werden.

_________________
Alles ist relativ.


18.05.2009, 12:38
Profil
Chemie Freak

Registriert: 26.02.2008, 16:45
Beiträge: 672
Wohnort: Österreich
Beitrag Re: Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung?
fehlt da dann nicht ne angabe? isochor oder isobar müsste doch gegeben sein oder?

_________________
Ammoniumnnitrat: wenns in die Luft geht hat man wenigstens noch was zu Lachen!
roflBOA- This is where chemistry happens...


18.05.2009, 19:40
Profil
Chemie Senior

Registriert: 25.03.2008, 16:00
Beiträge: 168
Beitrag Re: Magnesium mit HCl Reaktionsgleichung?
Die Aufgabe ist genauso von unserem Dozenten gestellt worden, leider.

_________________
Alles ist relativ.


18.05.2009, 21:26
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom