Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Chlorgehalt von Edding oder andern Stiften 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 15.07.2009, 06:00
Beiträge: 2
Beitrag Chlorgehalt von Edding oder andern Stiften
Hi.
ich hätte eine Frage an euch. Könnte mir vielleicht jemand sagen, welche Chlorgehalte die einzelnen Eddingstifte/-farben besitzen? Das wäre sehr Hilfreich.
Wenn darauf keiner eine Antwort hat, kennt ihr Stifte zum Markieren, wo der Chlorgehalt unter 50ppm liegt?
Danke :)


15.07.2009, 06:07
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 17.02.2009, 14:41
Beiträge: 8
Beitrag Re: Chlorgehalt von Edding oder andern Stiften
hallo

ich glaub das einfachste ist bei edding anzurufen
haben ne schöne homepage

ein netter umweg wäre, wenn edding keine infos rausrückt, die chemie-abteilung eines kernkraftwerkes zu konsultieren
ja wirklich, in den akw´s sind sie absolut allergisch auf alles was chlorhaltig ist
die haben garantiert ne ahnung von markern ohne chlor drin

cu


16.07.2009, 14:18
Profil E-Mail senden
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2003, 08:38
Beiträge: 8279
Beitrag Re: Chlorgehalt von Edding oder andern Stiften
Könntest du den Grund für diese Anfrage etwas spezifizieren?
Wo und in welcher Form darf kein Chlor drin sein?
Im Lösungsmittel (Chloroform, DCM...)? Oder im Farbstoff, als Salz,...?
Oder meinst du den Gesammtanteil an Chlor, gem. Elementaranalyse?

_________________
Gruß, Morienus


16.07.2009, 17:24
Profil
Chemie Junior

Registriert: 15.07.2009, 06:00
Beiträge: 2
Beitrag Re: Chlorgehalt von Edding oder andern Stiften
Also ich suche einen Stift(oder Stifte mit verschiedenen Farben), der einen Chlorgehalt von unter 50 ppm besitzt, weil wir bei uns in der Firma zb. den Edding 3000 zum markiern oder beschriften von Metallteilen benutzen und laut einer Verordnung darf man da nicht über 50 ppm arbeiten(sonst würde sich das Chlor unter Druck in das Metall einfressen)...also zu edding hab ich jetzt schon etwas gefunden, aber die Gehalte sind zuhoch. Bei Staedtler habe ich auch schon angefragt, aber da kam bisher noch keine Antwort.


17.07.2009, 05:49
Profil E-Mail senden
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2003, 19:34
Beiträge: 692
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten
Beitrag Re: Chlorgehalt von Edding oder andern Stiften
Hi,

bei der Firma Edding gibt es auch Produkte wo in der Farbe wenig Chlor enthalten ist, diese werden bei uns benutzt.
Sie heißen "Edding 8404 Aerospace Marker" und "Edding 8030 NLS high-tech Marker".
Am besten schaust du dir mal das Produktblatt auf der HP an.

Gruß
Wali

_________________
Da es Leute gibt, die immer nach Rechtschreibfehler oder Tipfehler suchen, habe ich diese zahlreich versteckt, damit diese nicht entäuscht sind !!


17.07.2009, 16:57
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom