Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Titrationskurve 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 23.08.2009, 10:28
Beiträge: 23
Beitrag Re: Titrationskurve
Achso!
Zitat:
das wird aber im allgemeine (wie so vieles andere auch) idealisierend vernachlaessigt

Das war, glaub ich, son bisschen mein Problem! ; )
Und wie ist das dann mit Essigsäure?

LG


26.08.2009, 18:10
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag Re: Titrationskurve
fuer die essigsaeure setzt du dann an der "kitzligen" stelle statt c(HA) einfach [C(HA) + 10^-7], und schon wird dir der nenner nicht null

im bereich des "uebertitrierens" tust du danach gut daran dort dann ne einfache "NaOH in wasser" situation zu unterstellen, alles andere ist net grad leicht mehr zu behandeln

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


26.08.2009, 21:09
Profil
Chemie Junior

Registriert: 23.08.2009, 10:28
Beiträge: 23
Beitrag Re: Titrationskurve
Vielen Dank!!! Du hast mir echt sehr weitergeholfen!! Ich habe aber noch eine Frage: Wie berechne ich den pH am ÄP bei HAc?
Vielen Dank noch mal!


30.08.2009, 17:09
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag Re: Titrationskurve
am ae.p. hast du alles an essigsaeure in natriumacetat ueberfuehrt, d.h. du hast eine loesung die 0.1 molar an natriumacetat waere (kaeme es zu keiner rueckreaktion)

der pH wird an dieser stelle bestimmt von:

AcO- + H2O <--> OH- + AcOH

MWG aufstellen:

Kb = [OH-] *[AcOH] / [AcO-] = [OH-]^2 / ( [c0 (AcO-)]- [OH-] )

diese sich ergebende quadratische gleichung loest du, und berechnest sodann mit den bekannten werten Kb,c0 dein [OH-], welches du abschliessend in der zugehoerigen klassischen pH-wert umrechnest

hinweis: pKs + pKb bei korrespondierenden saeure/basen-paaren ist 14, falls du dich fragst wo du den Kb fuer acetat hernehmen sollst...

gruss

ingo

p.s.: du kannst dir den den mathematischen aufriss auch vereinfachen, indem du argumentierst:
[OH-]^2 + Kb*[OH-] ~= [OH-]^2, da [OH-]^2 >> Kb*[OH-]
(Kb~ 10^-9,25 ! )
dannn vereinfacht sich der term oben zu:
( Kb * [c0 (AcO-)])^1/2 = [OH-]

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


30.08.2009, 18:11
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom