Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Rückstandsloses Gleitgel herstellen 
Autor Nachricht
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2005, 23:20
Beiträge: 6377
Wohnort: Gut Jadingen (Nordsee)
Beitrag 
Ich meinte natürlich das Klopapier. :)
Ansonsten schließe ich mich Deiner Frage an.

_________________
"verrückte" Profs SciFi-Krimi Forum


11.10.2006, 21:18
Profil
5 Jahre Mitglied im Forum
5 Jahre Mitglied im Forum
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2002, 20:22
Beiträge: 5938
Wohnort: Hamburg
Beitrag 
Hier tun sich ja wirklich Abgründe auf! :shock: :shock: :mrgreen:
Naja, aber alles schon sehr interessant! ;)

Aber mal was ganz anderes..... kannst doch mal für deine "Taschenlampe" so ne Flüssige Handseife versuchen! Dann hast auch keine Probleme mehr mit dem sauber machen! :D


11.10.2006, 22:55
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2006, 09:56
Beiträge: 944
Beitrag 
Gurgi hat wieder das alteabernochnachkrokodilavatar :D :D :D *freuuuuu*

_________________
Es verwirren uns nicht die Dinge, die wir nicht wissen, sondern die wir wissen und die nicht so sind


12.10.2006, 07:33
Profil E-Mail senden
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2005, 15:52
Beiträge: 897
Wohnort: Berlin
Beitrag Re: Ähm...
morienus hat geschrieben:
Galenik (dazu zähl ich diese Problematik als Pharmi mal :wink: ) ist ein höchst interessantess Themengebiet in der Chemie, hier werden wirklich interessante Schlachten geschlagen.

Btt:
Ich denke mal, daß dieses Xanthan (Polysaccharid) an der Luft irgendwie oxidiert wird. Eine Alternative fällt mir auf die Schnelle nicht ein, werd mich aber mal schlau machen. Ansonsten würde ich einfach mal zu einer besseren Reinigung raten, das Gleitgel ist ja recht gut wasserlöslich, sollte also beim Saubermachen nicht wirklich ein Problem darstellen. Viel Spaß noch damit :D :wink:

Vermutlich wäre ein Alginat nicht schlecht. Aber günstig ist das sicherlich nicht.
Was ich mich frage, so teuer ist Gleitgel nun auch nicht. Warum soll man das dann selber herstellen.

_________________
Lg
Silke

Das Leben
ist ein Scheißspiel, aber die Grafikauflösung

ist geil


12.10.2006, 19:29
Profil
Chemie Junior

Registriert: 10.10.2006, 12:59
Beiträge: 13
Beitrag hallo mal wieder
wollt nach wochen mal fragen obs news gibt?

morienus, hättest du eine nicht oxidierende alternative zum xanthan?

und was haltet ihr von dem geposteten rezept?

cogere hat geschrieben:
ein ordentliches gleitmittel erhält man mit folgenden bestandteilen:

90 ml destilliertes Wasser
10 g Glycerol 85%ig (entspricht dem handelsüblichen Glyzerin)
2,5 g Hydroxyethylcellulose
0,1 g Sorbinsäure
0,1 g Kaliumsorbat

Vorher alle Gerätschaften mit kochendem Wasser sterilisieren !

Das destillierte Wasser in einem sauberen Topf mind. 5 Minuten abkochen. Glyzerin in eine Rührschüssel geben, die Hydroxethylcellulose unterrühren. Im ca. 50° heißen, destillierten Wasser die Sorbinsäure und das Kaliumsorbat auflösen. Die Lösung portionsweise unter ständigem Rühren zur Glyzerinmischung geben.
Das Gel im Kühlschrank ca. 24 Std. nachquellen lassen, dann nochmals kräftig durchquirlen und in Tuben oder Dosierspender füllen. Binnen sechs Monaten verbrauchen.

Wer auf die Konservierungsstoffe Sorbinsäure und Kaliumsorbat allergisch reagiert, kann sie auch weglassen. Die Haltbarkeit reduziert sich dann auf 2 Monate. Bitte immer im Kühlschrank aufbewahren!

Quelle: Internet


wäre das rückstandsfreier als meines (also xanthan, glycerin, wasser)

- nachdem die diksussion schon so lang ist, bitte ich um stichhaltige und prägnante antworten - thx


10.12.2006, 01:29
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2005, 19:14
Beiträge: 959
Beitrag 
Ich hab keine Ahnung ob sich das in diesem Fall als Verdickungsmittel eignet, aber wir haben in der Schule in Biochemie mal selbst Hautcrèmes gemacht... Für meine Waschemulsion habe ich REWODERM als Verdickungsmittel verwendet... Das gibts manchmal in so Läden wo es auch Ätherische Öle und so etwas gibt, eben Zubehör zur Hautcrème herstellung :D ... Hier gibts das auch...

Aber erstmal warten, was die Anderen zur Verwendung von Rewoderm sagen...

Mfg

Bomb


10.12.2006, 14:02
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2005, 16:21
Beiträge: 2055
Wohnort: Köln
Beitrag 
so da hier ja nochn paar kiddies unterwegs sind und nich so den plan von gleitgel haben:

handelsüblich bekommt man 2 verschiedene sorten von gleitgelen:

die erste gruppe beruht auf wasser
die zweite gruppe auf polysilikaten

ham beide vor und nachteile:

Wasser: rückstandsfrei, trocknet aber aus
Silikate: trocknet nicht aus, hinterlässt aber rückstände

und mal so am rande: man kann auch gleitgel benutzten, wenn man was mit frauen hat, da es einfach besser flutscht.

so teuer is gleitgel nun aber auch nicht:

200 ml liegen so bei 6-7 € (wenns den markeprodukte seien sollen: 10-15 €)

so damit hätten wa das dann auch abgehandelt.

zur frage was du da sonst so verwenden könntest:

kein plan, hab mich nie mit den bestandteilen von gleitgelen wirklich beschäftigt, da beschäftige ich mich doch lieber mit der verwendung :lol:

_________________
mfg.

C8H10N4O2


10.12.2006, 23:07
Profil E-Mail senden
Chemie God

Registriert: 04.07.2006, 17:03
Beiträge: 1665
Beitrag 
Die Zutaten, die Du zum Selbermachen des Gleitgels brauchst, dürften um ein Vielfaches teurer sein als sich eine Tube fertiges Gleitgel zu kaufen.
Oder traust Du Dich nicht in den Sexshop :P ?


11.12.2006, 01:05
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2005, 16:21
Beiträge: 2055
Wohnort: Köln
Beitrag 
@vamp: dafür gäbe es ja auch ne alternative, nennt sich internet shopping *g*

*wer hat angst vorm sexshop?* :lol: :lol: :lol:

_________________
mfg.

C8H10N4O2


11.12.2006, 08:42
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 10.10.2006, 12:59
Beiträge: 13
Beitrag 
hat inzw. jemand DAS rezept getestet:

* 90 ml destilliertes Wasser
* 10 g Glycerol 85%ig (entspricht dem handelsüblichen Glycerin)
* 2,5 g Hydroxyethylcellulose
* 0,1 g Sorbinsäure
* 0,1 g Kaliumsorbat


wozu ist eigtl das sorbinsäure bzw kaliumsorbat gut?

und geht es auch ohne kühlschrank/aufquirlen lassen?


29.12.2007, 16:29
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2007, 14:36
Beiträge: 266
Beitrag 
chemie_th hat geschrieben:

Mal ne Frage an den themenersteller:
wie alt bist du?
findeste keine/n Frau / Kerl die/der dieses Sexspielzeug ersetzen könnte?



Warum soll man kein sexspielzeug haben wenn man ne freundin hat? da wird das doch grade erstmal interessant^^.

chemievampir hat geschrieben:
Oder traust Du Dich nicht in den Sexshop :P ?


nea wenn de unter 18 bist schmeißen die dich da wieder raus -.- das kenn ich *gg*

MFG


29.12.2007, 19:18
Profil
Chemie Freak

Registriert: 09.01.2007, 18:04
Beiträge: 955
Beitrag 
250 ml der besten Flutsche bekommt man für 9,80 Euro. 250 ml reichen weit. Aber wenn jemand Freude an Galenik hat, bitte...

Wasser, Glycerin, Ethoxydiglykol, Guar Hydroxypropyltrimoniumchlorid, Hydroxyethylcellulose, Zitronensäure, Benzylalkohol, Methylisothiazolinon und Methylchlorisothiazolinon.


30.12.2007, 10:22
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2007, 15:44
Beiträge: 161
Wohnort: Im Reagenzglas
Beitrag 
Was willst du eigentlich damit? :twisted:

_________________
Wo kämen wir hin,
wenn jeder sagen würde,
wo kämen wir hin,
und keiner ginge um zu gucken,
wohin wir kämen,
wenn wir gingen.


30.12.2007, 12:40
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
3 mal darfst du raten...


30.12.2007, 12:47
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2007, 15:44
Beiträge: 161
Wohnort: Im Reagenzglas
Beitrag 
Sein Kniegelenk schmieren...nicht?
Sein Getriebe vom Auto zukleistern...nicht?
Öhm...schwer...*grübel*...ein hab ich noch...die Kufen vom Schlitten ölen...

_________________
Wo kämen wir hin,
wenn jeder sagen würde,
wo kämen wir hin,
und keiner ginge um zu gucken,
wohin wir kämen,
wenn wir gingen.


30.12.2007, 12:55
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom