Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 Rückstandsloses Gleitgel herstellen 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 10.10.2006, 12:59
Beiträge: 13
Beitrag Rückstandsloses Gleitgel herstellen
Hi,

bisher stelle ich ganz erfolgreich nach einem abgespeckten Hobbythek-Rezept mein Gleitgel so her:

Wasser
Glycerin
Xanthan als Dickungsmittel

Klappt soweit auch super, is gut und günstig.

Problem is ein bißchen das xanthan.. das interlässt doch gerade bei sexspielzeug leicht gelbe rückstände.

hätte vllt jemand eine alternative zu xanthan die sich vollst. auflöst und keine rückstände ergibt?
also geht um ein möglichst fluid-gel.

vg
chamud


10.10.2006, 13:02
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2006, 09:56
Beiträge: 944
Beitrag 
:shock: jetzt wird es interessant hier *ggg*

okay... das mach ich gleichmal... das sind ungefähliche stoffe also noch was lebensmittelfarbe und aromen rein JUHU!!!!

_________________
Es verwirren uns nicht die Dinge, die wir nicht wissen, sondern die wir wissen und die nicht so sind


10.10.2006, 13:04
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 10.10.2006, 12:59
Beiträge: 13
Beitrag 
jaja ganz schön interessant;)

aber n tipp wegen den xanthan alternativen wäre schon cool;)


10.10.2006, 13:06
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2006, 19:09
Beiträge: 2559
Wohnort: Münster
Beitrag Ã„hm...
Soll das jetzt ne Frage oder n Witz sein???


10.10.2006, 13:06
Profil E-Mail senden
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2006, 09:56
Beiträge: 944
Beitrag 
pyroexpert... dafür biste zu jung! - bye :D


also brauchst du n ersatz oder ne methode es vollständig zu homogenisieren???

also... sind da "krümel" drin, die du weghaben willst?

_________________
Es verwirren uns nicht die Dinge, die wir nicht wissen, sondern die wir wissen und die nicht so sind


10.10.2006, 13:09
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 10.10.2006, 12:59
Beiträge: 13
Beitrag 
also es soll möglichst einfach sein.

bisher mixe ich das einfach mit nem stabmixer zusammen. es bleibt dann meist etwas am stabmixer hängen (das is zwar doof aber ich kanns mit der hand entfernen)

ansich sieht man dann im gel keine rückstände mehr, auch wenn es nicht vollständig durchsichtig ist wie teueres gekauftes gleitgel, ABER wenn mans dann öfter benutzt sieht man doch, dass sexspielzeuge wie fleshlight mit der zeit von innen nichtmehr so rein/klar aussehen weil da was gelb/weißes hängen bleibt.

also am glycerin kanns eigtl net liegen, am wasser sicher auch net also bleibt nur das xanthan. ich gehe davon aus dass vollst. homogenisieren zu aufwendig wäre, also wäre n erstaz wohl das einfachere


10.10.2006, 13:15
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005, 14:30
Beiträge: 1587
Beitrag 
Chemietrickser hat geschrieben:
pyroexpert... dafür biste zu jung! - bye :D


:lol: Das glaub ich aber auch

_________________
Orbitals are for mathematicians - Organic chemistry is for people who like to cook!
Dr. Alexander Shulgin


10.10.2006, 13:22
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2006, 19:09
Beiträge: 2559
Wohnort: Münster
Beitrag Tja...
Ob ich das hier lese oder nicht, das könnt ihr zum Glück eh nicht entscheiden... Also im theoretischen finde ich den Versuch eigentlich ganz lustig...
Ich frag mich nur wie man auf so eine Idee kommen kann...


10.10.2006, 13:35
Profil E-Mail senden
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2003, 08:38
Beiträge: 8279
Beitrag Re: Ähm...
PyroExpert hat geschrieben:
Soll das jetzt ne Frage oder n Witz sein???


Was zum Geier soll daran ein Witz sein? Galenik (dazu zähl ich diese Problematik als Pharmi mal :wink: ) ist ein höchst interessantess Themengebiet in der Chemie, hier werden wirklich interessante Schlachten geschlagen.

Btt:
Ich denke mal, daß dieses Xanthan (Polysaccharid) an der Luft irgendwie oxidiert wird. Eine Alternative fällt mir auf die Schnelle nicht ein, werd mich aber mal schlau machen. Ansonsten würde ich einfach mal zu einer besseren Reinigung raten, das Gleitgel ist ja recht gut wasserlöslich, sollte also beim Saubermachen nicht wirklich ein Problem darstellen. Viel Spaß noch damit :D :wink:

_________________
Gruß, Morienus


10.10.2006, 13:36
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2006, 09:56
Beiträge: 944
Beitrag 
vielleicht ne antioxidanz wie ascorbinsäure hinzugeben? *ggg*

Zitat:
wie man auf so eine idee kommen kann


frage: wie kommst du auf deine?


Also im Hautschutz habe ich mal gelernt, dass es schwer ist Verdickungsmittel zu finden. Musste auch etwas verdicken. Braucht lange bis man was passendes hat. Hmm... ich lass mir was einfallen, wenns net zu dringend ist.

Gibt aber auch bestimmt resistentes Sexspielzeug oder?

_________________
Es verwirren uns nicht die Dinge, die wir nicht wissen, sondern die wir wissen und die nicht so sind


10.10.2006, 17:40
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2006, 22:26
Beiträge: 1281
Wohnort: Hannover
Beitrag 
ohohoh... heute is vielleicht ein komischer Tag...
naja, also wo wir schonmal bei dem Thema sind...
wie sieht es bei deinem selbstgemachtem Mittelchen eigendlich
mit der Latexverträglichkeit aus?

mfg

_________________
Das kann ja wohl nicht Warstein, da könnte ja Jever kommen, ich glaub bei mir Hakebeckst! Prost!
mfg Tobi


10.10.2006, 18:45
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2005, 16:58
Beiträge: 2031
Wohnort: Hessen
Beitrag 
Naja, Glycerin greift Latex sicherlich nicht an!

_________________
Haribo macht Kinder froh, KCN tut´s ebenso!


10.10.2006, 18:50
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2005, 14:07
Beiträge: 2390
Beitrag 
also normale dildos, plugs, vibs, kugeln, usw sollten sich eigentlcih problemlos reinigen lassen....

ist diese fleshlight innen etwa aus jelly material ? wenn ja dieses nimmt sowiso alle farben und gerüche an und lässt sich nur schwer reinigen....

_________________
Zum Dorfrichter Adam sagte der Gerichtsrat: "In Eurem Hirn liegen Wahrheit und Irrtum geknetet inniglich als wie ein Teig! Mit jedem Stücke gebt Ihr mir von beidem!"


10.10.2006, 18:52
Profil
Chemie Freak

Registriert: 25.02.2006, 14:52
Beiträge: 702
Beitrag 
hm das is garnicht so einfach... finds nen bissele gefährlich da selbst rumzupanschen weil mit infekten im genitalbereich is net so wirklich zu spaßen... ansonsten solltest du das fleshlight villeicht mit ner duschbrause mit lauwarmen wasser abspülen... is halt ne blöde arbeit etwas unwegsam^^

_________________
Servus Leude!


10.10.2006, 19:43
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2005, 23:23
Beiträge: 1047
Beitrag 
das beste an dem ganzen ist natürlich das es wie eine "normale" Taschenlampe aussehen soll :lol:
Das Material ist extra patentiert und heißt "super skin"
Bild
wie wärs mit Tegomuls als Emulgator

_________________
Bild


Zuletzt geändert von n2O_0b am 10.10.2006, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

10.10.2006, 19:46
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom