Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Targets von Arzneimitteln 
Autor Nachricht
Chemie Newbie

Registriert: 03.03.2008, 16:14
Beiträge: 1
Beitrag Targets von Arzneimitteln
Schönen Tag auch,

brauche dringend Hilfe bzw. ein oder zwei Antworten auf Fragen, mit denen ich partout nichts anfangen kann. Sie stammen aus einer Übungsklausur und werden wohl in ähnlicher Weise abgefragt, aber all meine Informationen helfen nicht. Hier die erste:

1. Stelle mit Hilfe einer vereinfachten Skizze 3 mögliche, verschiedene Targets von Arzneimitteln in der jeweiligen Wechselwirkung mit menschlichen Zellen dar.

ich habe keine Ahnung, wie die Skizzen aussehen könnten...kann mir da jemand weiterhelfen? ;___;
Falls es ein solch ähnliches Thema schon geben sollte hab ich es nicht gefunden, dann bitte dorthin verweisen.


03.03.2008, 16:22
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 22:18
Beiträge: 233
Wohnort: Ruhrgebiet
Beitrag 
Joa... einmal kannst du sowas wie n Schema eines G-Protein-gekoppelten Rezeptors zeichnen und dann, wie bspw. ein ß-Blocker dran angreift. Dann sowas wie einen Ionenkanal, an dem irgendwas* gemacht wird, und dann z.B. 'n Enzym, dass kompetitiv* oder allosterisch* gehemmt wird....


__________________________________________
* entsprechende Arzneistoffe musst du dir schon selber raussuchen

_________________
Science - The Difference


03.03.2008, 19:19
Profil
Chemie Junior

Registriert: 08.03.2007, 07:41
Beiträge: 25
Beitrag 
Ahh, das ist wieder so eine genau fragestellung. :P

Im prinzip könnten auch prodrugs als target für enzyme dargestellt werden?

Oder 3 verschiedene rezeptoren die durch ein medikament penetriert werden zb delta, kappa und my opioid rezeptoren?

Oder sympathomimetische targets alpha1,2,3 oder beta adrenerge targets?

Wie wär´s mit GH-relin rezeptoren und deren spezifischer wrikung im hypothalamus und speziellen rezeptoren im cardio-vaskulären bereich.

Oder verdrängung von neurotransmittern aus vesiklen, durhc erhöhte affintät eines medikaments zu diesen?

hoffe das hilft etwas weiter...

LG, robert


15.06.2008, 18:31
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom