Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Woher Bekomm ich Aceton 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 22.09.2007, 19:02
Beiträge: 31
Beitrag 
Ich habe eine frage es passt zwar nicht zum Thema aber ich würde gerne wissen wo ich aceton her kriege. Ich habe auch schon in der suche nachgeschaut aber nicht wirklich gefunden wo man das kaufen kann. Oder könnte mir jemand anderes sagen was noch noch gut zum lösen von Lacken benutzen kan?

mfg Firen


03.10.2007, 12:43
Profil
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag 
Ich war mal so frei und hab das vom anderen thread abgekoppelt.

Aceton sollte man in zumindest technischer Quallität im Baumarkt oder beim Lackierer/Farbenhändler bekommen.

Für Lacke gibt es aber Beitzen bzw. kalt und Heißentlacker, die besser wirken als Aceton allein.


03.10.2007, 13:29
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Oder beim Chemiekalienhändler.....


03.10.2007, 13:35
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2004, 20:59
Beiträge: 538
Wohnort: Pohnsdorf in der Nähe von Kiel
Beitrag 
Oder kauf dir Nagellackentferner ;)

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Wenn ich heute nicht weiß, wer ich gestern war, wer bin ich dann morgen?
Cogito, ergo sum - Ich vermute also könnte ich sein.


03.10.2007, 13:37
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Naja da dürfte noch einiges anderes drinne sein....
Außerdem: der Preis :D


Zuletzt geändert von |Jeff| am 03.10.2007, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

03.10.2007, 13:41
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2004, 20:59
Beiträge: 538
Wohnort: Pohnsdorf in der Nähe von Kiel
Beitrag 
Stimmt, aber den Lack werden diese Zusatzstoffe nicht stören, und wieso Preis? Einfach von der Freundin klauen ;) ^^

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Wenn ich heute nicht weiß, wer ich gestern war, wer bin ich dann morgen?
Cogito, ergo sum - Ich vermute also könnte ich sein.


03.10.2007, 13:42
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Nun gut, aber für z.B. n großes Brett brauch man da wohl 10 Flaschen (10Freundinnen? :D )


03.10.2007, 13:45
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2004, 20:59
Beiträge: 538
Wohnort: Pohnsdorf in der Nähe von Kiel
Beitrag 
So siehts aus :lol:

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Wenn ich heute nicht weiß, wer ich gestern war, wer bin ich dann morgen?
Cogito, ergo sum - Ich vermute also könnte ich sein.


03.10.2007, 13:46
Profil E-Mail senden
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Dann fang mal an zu suchen.....


03.10.2007, 13:47
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2004, 20:59
Beiträge: 538
Wohnort: Pohnsdorf in der Nähe von Kiel
Beitrag 
Wieso ich, ich brauche ja kein Aceton :P

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Wenn ich heute nicht weiß, wer ich gestern war, wer bin ich dann morgen?
Cogito, ergo sum - Ich vermute also könnte ich sein.


03.10.2007, 13:48
Profil E-Mail senden
Chemie Member

Registriert: 27.05.2007, 18:11
Beiträge: 90
Wohnort: Erlangen
Beitrag 
in nagellackentferner is es inzwischen nicht mal mehr enthalten :lol:


03.10.2007, 16:29
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
@ Firen: Was genau ist dein Problem? Wenn du z.B. Lack von nem Brett oder so weg haben willst, kannst du auch nen Heizluftfön nehmen, den Lack erhitzen und dann abkratzen.....


03.10.2007, 16:37
Profil
Chemie God

Registriert: 19.12.2005, 22:37
Beiträge: 1281
Beitrag 
Sehr empfehlenswert ist Lackentferner auf Methylenchloridbasis, sieht aus wie Apfelmus. Solchen Lackentferner gibt es IMHO nicht im Baumarkt, aber im Fachhandel.

Ich habe damit bisher alles runterbekommen, auch 2K-PU Lack. Aufstreichen, ein zwei Minuten warten, abspachteln, fertig.


03.10.2007, 16:43
Profil
Chemie Freak

Registriert: 16.07.2007, 19:35
Beiträge: 677
Wohnort: Schleswig-Holstein
Beitrag 
Hä, wieso, das gibs doch in jedem Baumarkt..3,99 l musst mal da gucken wo die anderen Lösungsmittel oder Bauchemie steht, das braucht man technisch zum Entfetten.

_________________
Wage es, Deinen eigenen Verstand zu gebrauchen.
(Kant)


03.10.2007, 17:00
Profil
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag 
photonic hat geschrieben:
Sehr empfehlenswert ist Lackentferner auf Methylenchloridbasis, sieht aus wie Apfelmus. Solchen Lackentferner gibt es IMHO nicht im Baumarkt, aber im Fachhandel.

Ich habe damit bisher alles runterbekommen, auch 2K-PU Lack. Aufstreichen, ein zwei Minuten warten, abspachteln, fertig.

sowas haben wir, nur halt flüssig, einmal für bei rt und einmal für harnäckige sachen zum heiß machen...

das löst alles..


03.10.2007, 17:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom