Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
 Kann man Essig in PET Flaschen lagern? 
Autor Nachricht
Chemie Freak

Registriert: 17.08.2006, 11:16
Beiträge: 796
Beitrag Kann man Essig in PET Flaschen lagern?
Hallo, hallo!

Ja geht das? Hinzuzufügen wäre vlt. noch das das Ergebniss der Lagerung noch trinkbar sein sollte. :D

Danke im voraus

Dr. Freeman


22.02.2007, 15:03
Profil
Chemie Member

Registriert: 16.02.2005, 19:59
Beiträge: 145
Wohnort: Nürnberg
Beitrag 
ja, Essig wird sogar in PET-Flaschen verkauft

http://www.putoksnis.lt/article/archive/216/


Zuletzt geändert von chemikus40 am 22.02.2007, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.

22.02.2007, 15:21
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Natürlich geht das.
Geh doch mal in nen Supermarkt, da ist Essig auch in Plastikflaschen.
Warum sollte es nicht?


22.02.2007, 15:22
Profil
Chemie Freak

Registriert: 17.08.2006, 11:16
Beiträge: 796
Beitrag 
Ehrlich? Ich hab bisjetzt nur welchen in Glasflschen gesehn und deswegen nachgefragt ;)


Danke :)


22.02.2007, 15:23
Profil
Chemie God

Registriert: 04.07.2006, 17:03
Beiträge: 1665
Beitrag 
|Jeff| hat geschrieben:
Natürlich geht das.
Geh doch mal in nen Supermarkt, da ist Essig auch in Plastikflaschen.
Warum sollte es nicht?

Naja, er redet sich von Eisessig. Das ist was anderes als das Supermarktprodukt. Insofern ist ein solcher Vergleich mit etwas Vorsicht vorzunehmen.
Aber wie die anderen schon sagten, das ist kein Problem. Ich habe schon Eisessig von Merck und Riedel in Plastikflaschen gehabt.


22.02.2007, 15:34
Profil
Chemie Freak

Registriert: 23.11.2006, 13:40
Beiträge: 752
Beitrag 
Zitat:
er redet sich von Eisessig


Das denke ich eher nicht.

Zitat:
Ergebniss der Lagerung noch trinkbar

_________________
"Build a man a fire, and he'll be warm for a day. Set a man on fire, and
he'll be warm for the rest of his life." (T.P.)


Zuletzt geändert von BlackLotos am 22.02.2007, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

22.02.2007, 15:47
Profil
Chemie Member

Registriert: 16.02.2005, 19:59
Beiträge: 145
Wohnort: Nürnberg
Beitrag 
Zitat:
Naja, er redet sich von Eisessig.


....das das Ergebniss der Lagerung noch trinkbar sein sollte....



viel Spaß beim Trinken


22.02.2007, 15:48
Profil
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2003, 08:38
Beiträge: 8279
Beitrag 
chemievampir hat geschrieben:
... Ich habe schon Eisessig von Merck und Riedel in Plastikflaschen gehabt.

Die verkaufen ihr Zeug aber meist in PE-Flaschen, nicht in PET!

_________________
Gruß, Morienus


22.02.2007, 16:20
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2007, 15:48
Beiträge: 772
Beitrag 
Ohne Probleme, wenn man davon ausgeht, dass ser Kunststoff lebensmittelecht ist, zu erkennen an dem eingeprägten Messer-Gabel-Symbolen.


22.02.2007, 16:35
Profil
Beitrag 
L-o-W hat geschrieben:
Ohne Probleme, wenn man davon ausgeht, dass ser Kunststoff lebensmittelecht ist, zu erkennen an dem eingeprägten Messer-Gabel-Symbolen.
Ob es einer schafft 100ml oder mehr Speiseessig 9% oder auch 6% zu trinken? Und das auch noch zu überstehen? 8)


02.03.2007, 02:29
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2005, 16:21
Beiträge: 2055
Wohnort: Köln
Beitrag 
killa-tekilla hat geschrieben:
L-o-W hat geschrieben:
Ohne Probleme, wenn man davon ausgeht, dass ser Kunststoff lebensmittelecht ist, zu erkennen an dem eingeprägten Messer-Gabel-Symbolen.
Ob es einer schafft 100ml oder mehr Speiseessig 9% oder auch 6% zu trinken? Und das auch noch zu überstehen? 8)


sicher schaft man das, handelsüblicher essig liegt doch schon so bei 6% und balsamiko liegt da noch höher.

und 100ml sind ja nun nicht so die welt und bei 9% sollte das auch keine herausforderung darstellen. ab essigsäurekonzentrat (handelszeugs mit 25%) würd ich mir da eher gedanken machen, das zeug schmeckt und riecht schon recht streng.

ich würd mal sagen 100 ml Speiseöl runterzukriegen ist weit aus schwieriger

_________________
mfg.

C8H10N4O2


02.03.2007, 03:20
Profil E-Mail senden
Chemie God

Registriert: 04.07.2006, 17:03
Beiträge: 1665
Beitrag 
chemikus40 hat geschrieben:
Zitat:
Naja, er redet sich von Eisessig.


....das das Ergebniss der Lagerung noch trinkbar sein sollte....



viel Spaß beim Trinken

Normalerweise verdünnt man Essig, bevor man ihn zu sich nimmt. Es gibt ja auch 25%ige Säure als Essenz zu kaufen, das wäre demnach das gleiche. Trinkt auch keiner. Insofern sehe ich da keinen Widerspruch.

EDIT:
Morienus, hast natürlich recht, die verkaufen es in PE-Flaschen.


02.03.2007, 07:22
Profil
Chemie Junior

Registriert: 25.10.2007, 19:46
Beiträge: 5
Beitrag 
im falle das es noch jemanden interessiert!!! :roll: :roll: :roll: :? :?

ja man kann in Pet-Flaschen lagern, wie se die anderen user gesagt haben.

Im übrigen werden manche essigsorten (z.B. Frucht oder Beerenweinessige in Plastik oder metallbehältern gereift!!!
Trifft aber nur auf metallbehäldnisse zu die nicht mit der Essigsäure reagieren!!!)

Gruß

_________________
Chemieass07


05.11.2007, 22:08
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2006, 21:05
Beiträge: 1293
Wohnort: Im Labor
Beitrag 
Das gibt auch böse Verätzungen, wenn man Essigessenz (25%) trinkt. :roll:

_________________
Bild

Wer zuletzt lacht, denkt einfach nur langsam...


05.11.2007, 22:19
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom