Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Reinigung 
Autor Nachricht
Chemie Member

Registriert: 08.09.2006, 20:19
Beiträge: 62
Wohnort: Hamburg
Beitrag Reinigung
Ich hoffe mal, dass das Thema hier rein passt
wenn nicht, dann verzeiht bitte.

Und zwar habe ich vor zwei Tagen titrieren müssen und dabei auch eine Bürette benutzt nun habe ich heute gesehen, dass ein Stückchen Papier im Inneren des Hahns ist, nicht gerade groß, aber trotzdem groß genug, damit keine Flüssigkeit mehr durch geht.
Meine Frage ist nun, wie ich das Papier aus dem Hahn entfernen kann, die Bürtete kann ich ja schlecht auseinander bauen
mit einem Stück Draht hatte ich es schon versucht, aber es brachte auch nichts. Danach bin ich zum Assistenten gegangen, der mir auch sagte, ich sollte versuchen es mit einem Draht raus zu schieben, aber das klappte ja nicht und direkt danach kam dann: tja, dann musst du wohl eine neue Kaufen.
Gibt es nun eine Lösung das zu umgehen? Irgendwie Säure rein, die das Papier auflöst oder so?


03.12.2008, 14:50
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag 
leg das stueck ein wenig in knabberwasser und dein problem loest sich in wohlgefallen auf...


gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


03.12.2008, 14:58
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2008, 16:04
Beiträge: 465
Wohnort: Berlin
Beitrag 
Oder in konzentrierte Schwefelsäure... :twisted: :twisted: :twisted:
Ne, Spaß. Selters tuts da auch.

Gruß,

Jonny^^

_________________
Für alle die nach Rechtschreibfehlern suchen, hab ich extra nen paar Versteckte eingebaut.


03.12.2008, 18:02
Profil E-Mail senden
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2007, 15:53
Beiträge: 714
Wohnort: In der Alpenrepublik
Beitrag 
...wo ist denn das papier genau ? Nimm doch einfach den Hahn ab und probiers dann - ich kann mir nicht vorstellen, dass das so ein großes Problem darstellt !

mfg

_________________
Die chemische und physikalische Ausbildung des Volkes ist die Vorteilhafteste Kapitalanlage, die ein Land nur machen kann. (North American Review)


03.12.2008, 18:53
Profil
Chemie Freak

Registriert: 26.02.2008, 16:45
Beiträge: 672
Wohnort: Österreich
Beitrag 
was sind das für laboranten? :shock:
Zitat:
die Bürtete kann ich ja schlecht auseinander bauen

Warum nicht?
da schraubt man den Hahn auf (das geht bei jeder Bürette, man sollte sie ja ab und zu schmieren, bzw zum dichtung wechseln und co) und holt das zeug raus^^

_________________
Ammoniumnnitrat: wenns in die Luft geht hat man wenigstens noch was zu Lachen!
roflBOA- This is where chemistry happens...


03.12.2008, 22:08
Profil
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag 
Joa.. auseinanderbauen, oder konz schwefelsäure oder ähnliches.. ;)


04.12.2008, 08:13
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2003, 19:34
Beiträge: 692
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten
Beitrag 
Hi,

ich würde den Hahn auseinanderbauen, und ihn mit Druckluft probieren zu spülen.

Gruß
Wali

_________________
Da es Leute gibt, die immer nach Rechtschreibfehler oder Tipfehler suchen, habe ich diese zahlreich versteckt, damit diese nicht entäuscht sind !!


04.12.2008, 12:05
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom