Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 ChemieFacharbeit Schwefel-Feuer-Regen über Sodom & Gomor 
Autor Nachricht
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag ChemieFacharbeit Schwefel-Feuer-Regen über Sodom & Gomor
ich schreib in chemie ne facharbeit zum thema "chemische reaktionen bei der vernichtung von sodom und gomorrah durch einen schwefel-feuer-regen"
abgabe ist nächster dienstag (19.02.)

bin noch nicht komplett fertig, bräuchte noch die kontrolle von der chemischen seite über meine arbeit.
hab grad meine arbeit auf http://home.arcor.de/an-rhena/fagl.htm hochgeladen.

würde mich über jede relevante hilfe freuen.

DANKE :)
lichtglanz


12.02.2008, 23:18
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2007, 08:25
Beiträge: 923
Wohnort: Berlin
Beitrag 
bin jetzt grad totmüde, aber:

seite 3, zeile 17 hat geschrieben:
... ist ein element des PSE ...
das sind alle elemente!

seite 4, zeile 27/28 hat geschrieben:
... reagiert dieses gas [SO[sub]2[/sub]] mit Ca, bildet sich CaSO[sub]3[/sub] ...
das funktioniert so nicht! höchstens (!) mit SO[sub]3[/sub] bzw. CaCO[sub]3[/sub] unter freisetzung von CO[sub]2[/sub]..!

seite 8, um zeile 30:
wenn sich aus CaCO[sub]3[/sub] CaSO[sub]4[/sub] bildet, resultiert u.a. eine große zunahme von masse und volumen. das ist der grund, weshalb alte bauten verfallen und risse bekommen. der gips "sprengt" den baustoff praktisch auf! vielleicht kannst du das ja noch einbinden, dass die gebäude-sturkturen auf diese weise beschädigt wurden und zum einsturz führten...

mehr schaff ich jetzt nicht. ich kann morgen vormittag nochmal einen wachen blick drauf werfen!

in diesem sinne: nachti, alle zusammen!

_________________
- MoD -
Nur selten müssen wir zwischen zwei möglichen Maßnahmen wählen, denn auch die Tatenlosigkeit ist stets eine gangbare Alternative.


13.02.2008, 00:27
Profil E-Mail senden
Chemie God

Registriert: 14.12.2002, 16:03
Beiträge: 8690
Wohnort: Im Kaff Der Guten Hoffnung
Beitrag 
Willkommen im Forum.

Zum Text: Hab jetzt nicht alles gelesen, aber das beim Ãœberfliegen gesehen:

Also an einigen Stellen noch etwas feilen, dan geht das wohl schon so.

4.3 Zeile 12/13 (Den kolossalsten...)

Und es gibt auch noch größere Meteoritenkrater : z.B. Manicouagan in Kanada

_________________
wie kann ich mich hier desintegrieren?


13.02.2008, 08:08
Profil
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag 
Master of Disaster hat geschrieben:
seite 3, zeile 17 hat geschrieben:
... ist ein element des PSE ...
das sind alle elemente!

soll ich also weglassen???

Master of Disaster hat geschrieben:
seite 4, zeile 27/28 hat geschrieben:
... reagiert dieses gas [SO[sub]2[/sub]] mit Ca, bildet sich CaSO[sub]3[/sub] ...
das funktioniert so nicht! höchstens (!) mit SO[sub]3[/sub] bzw. CaCO[sub]3[/sub] unter freisetzung von CO[sub]2[/sub]..!

habs fürs nächste upload verändert. stand aber bei s12, z30 richtig :)

Master of Disaster hat geschrieben:
seite 8, um zeile 30:
wenn sich aus CaCO[sub]3[/sub] CaSO[sub]4[/sub] bildet, resultiert u.a. eine große zunahme von masse und volumen. das ist der grund, weshalb alte bauten verfallen und risse bekommen. der gips "sprengt" den baustoff praktisch auf! vielleicht kannst du das ja noch einbinden, dass die gebäude-sturkturen auf diese weise beschädigt wurden und zum einsturz führten...

danke, werds bei punkt 6 im 4.absatz einfügen.


13.02.2008, 12:01
Profil
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag 
Desinfector hat geschrieben:
Und es gibt auch noch größere Meteoritenkrater : z.B. Manicouagan in Kanada


gibts da irgendwo ne internetreference dazu?


13.02.2008, 12:07
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2007, 08:25
Beiträge: 923
Wohnort: Berlin
Beitrag 
http://de.wikipedia.org/wiki/Manicouagan-Stausee
ist zwar nicht die verlässlichste quelle, vor allem für eine facharbeit, aber für einen überblick reicht's erstmal.

lichtglanz hat geschrieben:
Master of Disaster hat geschrieben:
seite 3, zeile 17 hat geschrieben:
... ist ein element des PSE ...
das sind alle elemente!

soll ich also weglassen???

ich würde es weglassen!

Zitat:
Master of Disaster hat geschrieben:
seite 4, zeile 27/28 hat geschrieben:
... reagiert dieses gas [SO[sub]2[/sub]] mit Ca, bildet sich CaSO[sub]3[/sub] ...
das funktioniert so nicht! höchstens (!) mit SO[sub]3[/sub] bzw. CaCO[sub]3[/sub] unter freisetzung von CO[sub]2[/sub]..!

habs fürs nächste upload verändert. stand aber bei s12, z30 richtig :)

hab ich auch gesehen, wollte dich nur drauf hinweisen!

_________________
- MoD -
Nur selten müssen wir zwischen zwei möglichen Maßnahmen wählen, denn auch die Tatenlosigkeit ist stets eine gangbare Alternative.


13.02.2008, 12:43
Profil E-Mail senden
Chemie God

Registriert: 14.12.2002, 16:03
Beiträge: 8690
Wohnort: Im Kaff Der Guten Hoffnung
Beitrag 
na klar.
Google: "Meteoritenkrater"

da trifft man dann auf Seiten mit Landkarten, in denen die Krater eingezeichnet sind.

Also der Manicouagan hat so ca 100Km im Durchmesser.

Dann Siljan in Schweden ca 70Km.

_________________
wie kann ich mich hier desintegrieren?


13.02.2008, 13:04
Profil
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag 
Desinfector hat geschrieben:
da trifft man dann auf Seiten mit Landkarten, in denen die Krater eingezeichnet sind.

wo? habs net gefunden *hmm*


13.02.2008, 20:24
Profil
Chemie God

Registriert: 14.12.2002, 16:03
Beiträge: 8690
Wohnort: Im Kaff Der Guten Hoffnung
Beitrag 
Na komm, google maps sagt Dir nichts?

Wikipedia?

Manicouagan - musst da mal eingeben.

Bild

Und wenn man sich die Ostküste der Hudson-Bay (und Belcher-Inseln als Zentralberge)
ansieht, könnte man auch an einen noch viel größeren Krater denken.
Möglich wärs wohl durchaus.

Bild

Kanada ist ja einer der größten Nickel-Produzenten...

Earth Impact Database

_________________
wie kann ich mich hier desintegrieren?


13.02.2008, 22:41
Profil
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag 
Desinfector hat geschrieben:
Na komm, google maps sagt Dir nichts?

doch, aber ich arbeite fast gar ni damit.

das andere bild hab ich bei wiki gesehen.


sonst noch chemische verbesserungen in meiner facharbeit nötig??
hab gestern abend nochmal ne aktuelle pdf hochgeladen.


14.02.2008, 11:14
Profil
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag 
wie nennt man eine reaktion, die in beide richtungen ablaufen kann?
und wie stelle ich das dann mit nem pfeil da??


14.02.2008, 12:23
Profil
Chemie God

Registriert: 14.12.2002, 16:03
Beiträge: 8690
Wohnort: Im Kaff Der Guten Hoffnung
Beitrag 
Gleichgewichtsreaktion und ein 2-Seitiger Pfeil dazu:

Als Beispiel:

AB + CD <---> AC + BD

_________________
wie kann ich mich hier desintegrieren?


14.02.2008, 13:16
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2007, 08:25
Beiträge: 923
Wohnort: Berlin
Beitrag 
genau genommen stellt man so <--> mesomere grenzformeln dar.
Bild


bei einer umkehrbaren reaktion schreibt man den pfeil nach rechts (hinreaktion) über den pfeil nach links (rückreaktion)!
Bild

_________________
- MoD -
Nur selten müssen wir zwischen zwei möglichen Maßnahmen wählen, denn auch die Tatenlosigkeit ist stets eine gangbare Alternative.


14.02.2008, 18:21
Profil E-Mail senden
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag 
1) hab das jetzt mit <-- --> so gemacht. oder wie bekomme ich die zwei übereinander bei word?

2) ich bräuchte noch ein bild von nem schwefelring oder wie sich das nennt.

3) "Sowohl durch Oxidation von Schwefelwasserstoff oder Reduktion von Schwefeldioxid kann das Element in reiner Form gewonnen werden."
stimmt das? reaktionsgleichung?

4) "Das Schwefeldioxid verwendet man zur Darstellung von Schwefelsäure"
stimmt das?

ich freu mich echt, dass ihr mir so helft :)
kompliment!


lichtglanz


14.02.2008, 20:36
Profil
Chemie Junior

Registriert: 12.02.2008, 23:14
Beiträge: 16
Beitrag 
"Erstere Säure zerfällt bei Wärme wieder in ihre Ausgangsprodukte. Deswegen kann eine Bildung von schwefliger Säure bei der Vernichtung der Städte nicht möglich gewesen sein. Ähnliche Erscheinungen laufen bei der Schwefelsäure ab."

stimmt das?


14.02.2008, 22:06
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Bottom