Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Bechergläser siliconfrei spülen?!?!?! 
Autor Nachricht
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag Bechergläser siliconfrei spülen?!?!?!
Ich hab die Aufgabenstellung, Bechergläser Siliconfrei bzw. frei von Hexanlöslichen Siliciumverbindungen zu spülen.

Geht das?

Wir finden gut 25Atomprozent Silicium in einem eingedampfen Hexanrest, der durch verschiedene Bechergläser gespült wurde.

Kommt sowas vom Glas, oder kann es sein, das ich Silicone auf den Bechergläsern hab?


15.12.2009, 08:12
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2007, 14:32
Beiträge: 4246
Wohnort: hamburg
Beitrag Re: Bechergläser siliconfrei spülen?!?!?!
Hi,

es ist eher unwahrscheinlich dass du dir aus dem glas irgendwie silicat-->hexan rausgeloest hast (wenn wir ueber rueckstandsanalyse an eingedampfter NaOH reden wuerden saehe das natuerlich anders aus)

wahrscheinlicher ist, dass du dir da fluechtige silicone (meist niederpolymere "oele": sind erschreckend fluechtig!) aus der generellen verwendung von silicon im labor (schlaeuche, kleber, dichtmassen, heizbaeder..) eingefangen hast. sowas "blutet" naemlich in relevanter weise (der alptraum der lackierereien: die meiden alles was irgendwie mit/aus silicon ist, da die daempfe beim lackieren den lack unterkrabbeln, selbst wenn die quelle von dem zu lackierenden objekt ein paar meter entfernt ist, einfach durch ausdampf-kontamination)

hexan per siliconschlauch von einem gebinde ins andere umgefuellt? neulich grad im labor was mit silicon abgeklebt? loemis auffm siliconoel-heizbad abrotiert? nach sowas wuerde ich gucken

gruss

ingo

_________________
Ein Monat im Labor erspart einem doch glatt ne Viertelstunde in der Bibiliothek!


15.12.2009, 14:33
Profil
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag Re: Bechergläser siliconfrei spülen?!?!?!
hehe..
ne, zur rückstandsanalyse schreib ich gleich noch was in den anderen thread ^^


also ich hab weder en silikon heizbad, noch frische fugen..

aber es kann natürlich sein, das es aus irgendwelchen schläuchen oder so kommt..
(Nicht vom umpumpen.. das Hexan is das gute von Merck für 130euro die flasche.. wurde nur mit glaspipette aus der flasche in ein vial gepackt)

wo ichs so schreib............ Vial... Chrimpdeckel...... dichtung....
scheiße.
morgen mal gucken, aus welchem material die is..

aber danke für den denkanstoß..
;)


15.12.2009, 17:53
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom