Top

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Wasserstoffperoxid 
Autor Nachricht
Chemie Member

Registriert: 31.05.2007, 15:49
Beiträge: 101
Beitrag 
Jetzt hat Justizministerin Zypries im DLF eine Registrierung von Käufern von Stoffen gefordert, mit denen man ********* herstellen kann.


09.09.2007, 10:05
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2007, 15:48
Beiträge: 772
Beitrag 
Habs heut morgen auch mit entsetzen gehört.

Naja, viel Spaß! Mehl (mehlstaubexplosion), Zucker (Unkraut-Ex) gibts dann nur noch mit genehmigung, ebenso das Glycerin zum Fensterputzen, die Schwefelsäure, die Salpetersäure, Nitritpökelsalz, Modellbaubenzin, Kunstdünger, Verdünnungsmittel für Farben auf Kunstharzbasis, Aluminium, Magnesium, kohle für den Ofen, schwefel für medizinische Zwecke, WASSER, Campinggas... die Liste ist schier endlos!

Herr im Himmel was ist das für eine Welt.

Der Terror erreicht schön langsam sein Ziel: er terrorisiert die Welt! Und seine besten Mitsreiter sind unsere Politiker die unsere Freiheiten stück für stück so beschneiden, dass es selbst die Sharija nich besser könnte.
Wenn ich in die Innenstadt gehe zum Einkaufen dann gehe ich da furchtlos hin. Und wenn es mich tatsächlich trifft, dann hat es mich halt getroffen! Basta! Mir ist nur wichtig, dass ich mein Leben bis dahin in Freiheit und unbesorgt leben konnte. Mit dieser einstellung bin ich vielleicht in der Minderheit, aber Furchtlosigkeit bzw, dass ich mir vom Terror kein Leben in Angst aufzwingen lasse und demonstrative Freiheit und Lebenslust sind ohne Zweifel die beste Waffe gegen den Terror.

Und selbst wenn hier die Stoffe überwacht werden... in Österreich kann man zu einem Waffenhändler und sich (ich bin mir nicht sicher ob man einen Jagdschein vorweisen muss, was aber auch kein Problem darstellt) kiloweise schwarzpulver kaufen, unregistriert. Und da die Grenzen offen sind ist der Transport ein Kinderspiel!

Meine sehr verehrten Damen und Herren Politiker: Glauben sie wirklich sie können die Welt so retten, oder sie von dem unabwendbaren schützen!

_________________
Heute: Tag, an dem man gute Vorsätze faßt; morgen: frühester Tag ihrer Verwirklichung.

- Ron Kritzfeld


09.09.2007, 10:27
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Hat einer mal Michael Chrichton "Welt in Angst" gelesen?

Das hat mich völlig durcheinandergebracht, er schreibt nämlich z.B.
Michael Crichton hat geschrieben:
"Welt in Angst"] Ich will auf den Gedanken der gesellschaftlichen Kontrolle hinaus. Auf die für jeden souveränen Staat bestehende Notwendigkeit, das Verhalten seiner Bürger zu kontrollieren, sie friedlich und einigermaßen fügsam zu halten. [...] Und natürlich wissen wir, dass gesellschaftliche Kontrolle am besten durch Angst erreicht wird.


Ich empfehle das Buch, regt zum Nachdenken an und ist spannend.

Das Buch hat mich paranoid gemacht, da gibt es noch viele ähnliche Aspekte, zum Beispiel wird deutlich gesagt, dass der globale Klimawandel bedingt durch CO2 nur eine Theorie ist und in keinster Weise bewiesen.
Stimmt ja auch, aber irgendwie bringt es einiges in meinem Hirn durcheinander, das Buch

Sorry is halb offtopic

MfG


09.09.2007, 14:14
Profil
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag 
der mann schreibt auch gute bücher...

nur zu empfehlen..


09.09.2007, 14:20
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Welche hast du denn gelesen und kannst sie empfehlöen (Habe gerade die Fähigkeit zu lesen wiederentdeckt)


09.09.2007, 14:24
Profil
Chemie God

Registriert: 15.09.2002, 13:16
Beiträge: 2751
Wohnort: 50°43'34.16" N 7°52'47.34" O
Beitrag 
von dem hab ich bis jetzt nur beute-prey gelesen.

das buch hat mich aber auch nach der ersten seite so gefesselt...

im moment les ich die ganzen zwerge bücher von markus heinz und dazu die orks von Stan Nicholls

wer schnelles gemetzel mag, und sich dabei herrlichst belachen möchte, liegt da richtig ;-)


09.09.2007, 14:48
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Prey war mein erstes Buch von ihm, ich fands echt heftig und heftig ekelig :D
Ich guck mal bei amazon.


09.09.2007, 14:58
Profil
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2005, 13:22
Beiträge: 908
Beitrag 
EIn Schelm, wer böses dabei denkt, dass die Jungs erst jetzt hopsgenommen worden sind. Die Big Brothers um Schäuble brauchen ja schliesslich Daumenschrauben, um die SPD endlich dazu zu zwingen, dass man "einsieht", dass alles nur zum besten der Bürger ist.

Und mit den Artikeln In der BLÖD kommt natürlich für die "normale" Bevölkerung der Eindruck auf, dass das ja nu' wirklich notwendig is'. Und wenn wir dafür ein bisschen unserer Freiheit opfern müssen, watt soll's. STASI 2.0

Das leben ist nun mal eine sexuell übertragbare Krankheit, die in 100% aller Fälle tödlich endet. Dass jedes Jahr 7.000 Menschen im Strassenverkehr sterben...geschenkt. 40.000 Tote jährlich durch Lallllohol, was sollet denn?? Tödliche Unfälle in Schwimmbädern und Baggerseen: 600. Todesfälle durch Bienenstiche: ca. 300 im Jahr. **** happens.

Wieviele Tote gab's nochmal in den letzten 30 Jahren durch terroristische Anschläge in D-Land? Knapp 50. Soweit zu den Risikoabschätzungen, die man mit dem "gesunden Menschenverstand" trifft.

Aber wir brauchen natürlich noch schärfere Gesetze und Chemikalien dürfen schon mal gar nicht in die Hände von Bürgern fallen. Also komplettes Verbot!!!!!!!! SOFORT!!!!

Möchte mal sehen, wie man verhindern will, dass sich jemand KAS-Dünger kauft. Oder Kohle. Und wenn man wirklich schlau ist, macht man aus Silbermünzen, Schweissgas und einigen weiteren Stoffen nette Initialzünder. :twisted:
Also ich würde daher für ein komplettes Verbot von Acetylen eintreten und Silbermünzen nur mit Verwendungsnachweis an Leute mit Führungszeugnis ohne Einträge. Dumm nur, dass man auch aus Sche1sse Kaliumnitrat gewinnen kann. Also lasst uns auch Sche1sse verbieten!!! AMEN, Brüder und Schwestern, AAAAMEEEEEENNNN!!!

_________________
Life is not a journey to the grave with the intention of arriving in an attractive and well preserved body, but rather to skid in sideways, cigar in one hand, favourite drink in the other, body used up, totally worn out, and screaming WOW - What a ride!"


09.09.2007, 19:20
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Beaker hat geschrieben:
Das leben ist nun mal eine sexuell übertragbare Krankheit, die in 100% aller Fälle tödlich endet.

Cooler Satz!
Jetzt hast du denen aber gezeigt :wink:

Seien wir mal erlich: Unsere Vertreter, die "wir" gewählt haben machen nicht was wir wollen, sondern das Gegenteil, sie NEHMEN uns Freiheiten!

Klar wer wirklich will hat keine Probleme SP, Apex, Rmx,... den ganzen Scheiß herzustellen.
Also sind die Verbote sinnfrei, was aber können wir gegen das Wüten der Politiker machen???
Unterschriftenlisten? Die lachen sich ihre Füße ab!


09.09.2007, 19:43
Profil
Chemie Senior

Registriert: 19.12.2006, 20:53
Beiträge: 161
Beitrag 
|Jeff| hat geschrieben:
Hat einer mal Michael Chrichton "Welt in Angst" gelesen?

Das hat mich völlig durcheinandergebracht, er schreibt nämlich z.B.
Michael Crichton hat geschrieben:
"Welt in Angst"] Ich will auf den Gedanken der gesellschaftlichen Kontrolle hinaus. Auf die für jeden souveränen Staat bestehende Notwendigkeit, das Verhalten seiner Bürger zu kontrollieren, sie friedlich und einigermaßen fügsam zu halten. [...] Und natürlich wissen wir, dass gesellschaftliche Kontrolle am besten durch Angst erreicht wird.


Ich empfehle das Buch, regt zum Nachdenken an und ist spannend.

Das Buch hat mich paranoid gemacht, da gibt es noch viele ähnliche Aspekte, zum Beispiel wird deutlich gesagt, dass der globale Klimawandel bedingt durch CO2 nur eine Theorie ist und in keinster Weise bewiesen.
Stimmt ja auch, aber irgendwie bringt es einiges in meinem Hirn durcheinander, das Buch

Sorry is halb offtopic

MfG


Wer nicht einsieht bzw nicht einsehen kann das wir einen nicht unerheblichen Teil zur Globalen Erwaermung beigetragen haben der ist schlichtweg ein ignorant. Das hat meiner Meinung nach auch überhaupt ncihts mit Angst zu tun :evil:. Kritisch zu sein ist gut aber man muss Dinge auch mal einsehen können und sich an die eigene Nase fassen.
Ich will diesen derzeitigen Klimaschutzhype nicht für gut heißen denn nun fühlt sicher jeder als Umweltschützer, doch besser ist es so als umgekehrt

Auszug Wiki:

"Obwohl ein fiktionales Werk, wurde es von der Ölindustrie-nahen "American Association of Petrol Geologists" mit einem Journalismus-Preis ausgezeichnet."

hehe lol das sagt ja wohl alles...


Zurück zum Thema:
Ich schlage der Frau Zypres ein Chemie Studium vor , ich denk es würde auch schon der Lk in der Schule reichen.Vermutlich hat sie Chemie abgewählt, daraus resultiert der peinliche Vorschlag...


09.09.2007, 20:20
Profil
Chemie Junior

Registriert: 10.09.2007, 08:03
Beiträge: 13
Beitrag 
Naja man kann es drehen und wenden wie man will, ich denke das Verbot wird kommen. Die Frage lautet natürlich nur wie weit sie dabei gehen.
Ob denen klar ist das 20%ige H2O2 Lösung in viele Teiche getan wird um die Sauerstoffversorgung zu gewährleisten ;D


10.09.2007, 08:09
Profil
Chemie God
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2006, 09:08
Beiträge: 1130
Beitrag 
Wie kann man H2O2 denn aufkonzentrieren?


10.09.2007, 08:13
Profil
Chemie Member

Registriert: 27.10.2006, 16:16
Beiträge: 117
Beitrag 
Destillieren mit nem Mordsapparat, das ist auch kein terroristisches Geheimnis. :evil:

Das mit dieser Chemikalien-Regelung war abzusehen, das war so klar....
:evil: :evil: :evil: :evil:

Dann wird man wohl verdächtigt, nur weil man sich hobbymäßig was kauft, im INternet hab ich auch gelesen, das habe keine Nachteile. *GRMMBL*

_________________
Meine Homepage: http://www.josua-vieten.de


10.09.2007, 09:58
Profil
Chemie Senior
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2005, 08:46
Beiträge: 429
Wohnort: Steinhagen
Beitrag 
DAS ist doch das Problem der meisten Poltiker. Es gibt Politiker, die sind Fachleute für Volkswirtschaft, wissen also, wie der MArkt funzt. Andere Politiker sind Experten für Agrar-KrimsKrams.
ABER WO IST DER EXPERTE FÃœR CHEMIE???
Das Hauptproblem ist wahrscheinlich, dass die alle keinen bzw sehr sehr sehr wenig Ahnung von der MAterie haben. Nagut, es gibt die "Terrorexperten", die wissen, dass man aus X+Y+Z ein hübsches Pülverchen machen kann.
Aber das zB X auch in 100 anderen Situationen ohne gefährlichen Hintergrund verwendet wird, genau wie Y und Z, das wissen sie nicht. Sie sehen nur die Gefahr, also sind X, Y und Z böse, müssen also verboten werden. Wennse zB das Nitrat verbieten, was macht dann bitte der Bauer auf seinem Feld?? Oder die Firma, die sonst nichts mit Chemikalien zu tun hat, macht eine riesen Party mit Mega großem Grill und braucht dafür jede Menge Holzkohle... Was machen dann diese und andere Leute, welche für ihren täglichen Tagesablauf jede Menge Chemikalien brauchen?? Kommen die dann alle in einen Ordner "Potenziel gefährlich" ???
Politker haben halt einfach keine Ahnung. Daher verbieten sie einfach alles, was irgendwie dazu benutzt werden könnte, um ein Terroristenherz höher schlagen zu lassen.

Aber was macht der findige Terrorist, wenn in D die Chemikalien, die er für sein Himmelfahrtskommando braucht, verboten sind bzw er durch den Kaud hier in den Ordner "Potenziell gefährlich" gesteckt wird?
Er geht ins Ausland, holt sich von seinen Terrorkollegen grad mal nen Tanklaster X ab, von einer anderen Gruppe gibts dann das Y und das Z zum abholen und schon fährt unser lieber kleiner Terrorist mit einem LKW- Gespann wieder über die offene Grenze, in ein Kaff, wo niemand auf ihn achtet, baut sein Bömbchen und geht auf große Himmelfahrt ins Reich der 1000 Jungfrauen...
Ergo, wenn diese Regelung nicht in ganz Europa durchgesetzt wird, bringt es gar nix! Terroristchen fährt kurz über Grenze zu Kollege, holt Sachen ab und fährt zurück... Und schon ist es so, als wenn er die Sachen in D gekauft hätte.

Und zum Leben mit dem Terror: Ich hab die gleiche einstellung wie L-O-W, wenns mich erwischt dann wars das halt. Und wenns mich nicht erwischt, tja dann hab ich nochmal Glück gehabt. Aber warum sollte man sich durch solche Typen terrorisieren lassen. Was die wollen haben sie ja schon in großen Teilen der Welt erreicht: ANGST In den USA wird wegen jedem noch so kleinen Krümmelchen weißem Pulver großer Alarm gemacht, das komplette Aufgebot des Seuchentrupps fährt auf und der Krümmel entpuppt sich letztendlich als Mehl. Oder auch am Flughafen bzw Bahnhof. Nur weil ein Gepäckstück, welches längere Zeit herrchenlos rumsteht schrillen gleich die Alarmglocken. Alles wird abgeriegelt, Polizei kommt, Sprengstoffexperten rücken an und letztendlich entpuppt sich die Tasche als normales Reisegepäck, das eine ältere Dame am Steig vergessen hat als sie in den Zug einstieg.
Und die Terroristen machen sich ins Hemd vor lachen weil wir alle so schießig sind und vor allem Angst haben. Wenn man aber so einer Bedrohung geschlossen und ohne Angst entgegentreten würde, würden sich die Terroristen wundern und zu dem Entschluss kommen, dass die Deutschen zu stur sind, als dass man sie ängstigen könnte.
Aber durch Medienberichte (BLÖD und Co) wurde die Angst in D schon geschürt. Hausfrauen fürchten bei jedem Einkauf um ihr Leben, wegen jedem Gepäckstück wird Großalarm ausgelöst ... Nenenene, wo sind wir hier nur gelandet.

Aber mal ehrlich, war dieses Verhalten, Angst vor jedem herrchenlosen Gepäckstück zu haben, schon vor dem 11.9.01 da?? NEIN! Da wurd jedes Gepäckstück, das gefunden wurde brav an der Fundstelle abgegeben und nicht wie heute aus Bombenangst in die Luft gejagt...

_________________
Alle Angaben wie immer ohne Gewehr!
MfG Der BTA'ler

Früher war ich der BTA-Schüler, doch ein Schüler lernt und ist irgendwann kein Schüler mehr. Er wird erwachsen und verlässt die Schule.


10.09.2007, 13:50
Profil E-Mail senden
Chemie Freak
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2005, 13:22
Beiträge: 908
Beitrag 
|Jeff| hat geschrieben:
Wie kann man H2O2 denn aufkonzentrieren?


Da gab es mal 'nen Fred über 'nen Mexikaner, der das bei sich im Homelab gemacht hat. War ziemlich aufwändig und teuer. SuFu benutzen.

Aber wenn ich als Terrorist an entsprechende Chems kommen wöllte, dann mach ich einfach 'nen Betrieb für Galvanisierung und/oder Oberflächentechnik auf. Klar, ist ein Initialaufwand, die Genehmigung zu kriegen, aber es gibt bestimmt ein paar Kleinbetriebe, bei denen der Boss keinen Nachfolger hat und den Laden verkauft. Und dann kann ich nach Herzenslust bestellen, was die Jungs 'rankarren können: Schwafelsäure in allen möglichen Konzentrationen, Salpetersäure, HCl, Phosphorsäure, LöMis im Tanklaster, Oxidatoren, Radikalenstarter :wink: und kein Schwein kann mir was. Und bis die vom BKA d'raufkommen, was ich da betreibe, hab' ich als Allah-Knecht schon den Bundestag eingeebnet.

Aber solange solche Pappnasen wie die 3 von der Tankstelle sowas planen mach' ich mir da keine Sorgen. Die wären spätestens beim Abfüllen des TATP in die Stratosphäre befördert worden (Hey, der Ansari-X Preis für ein Low-Earth-Orbit ist noch zu vergeben :twisted: ). Das ist ja das Problem mit den einfach herzustellenden HEs. Simple Schüttel-Schüttel-Kipp Reaktion, aber sauempfindlich. Der Witz an den modernen Hochleistungs-HEs ist ja, dass ich damit umgehen kann wie die viermotorige Wildsau und nix passiert. TNT kann ich mit'm Hammer bearbeiten und in's Feuer werfen, solange ich keinen Initialzünder hab' passiert nix. Nur für Anfänger halt nicht so einfach "zusammenzurühren".

Und wir wollen doch mal nicht vergessen, dass bei allem gelaber über HMDT, APEX oder wie die ganze Buchstabennudelsuppe an energetischen Materialien noch heisst, das gute alte SP nicht zu verachten ist. Ich meine, pack mal ein paar hundert Kilo in 'nen Laster und mach 'ne Zündschnur d'ran................................. :shock:

_________________
Life is not a journey to the grave with the intention of arriving in an attractive and well preserved body, but rather to skid in sideways, cigar in one hand, favourite drink in the other, body used up, totally worn out, and screaming WOW - What a ride!"


10.09.2007, 14:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Bottom